Home / Hamburg & Umland / Improkrimi – Morden im Norden

ANZEIGE

Improkrimi – Morden im Norden

Rote Karte für die Langeweile. Der Improkrimi - Morden im Norden macht einfach nur Spaß! Foto: Steife Brise

Ein Toter. Drei Verdächtige: Der Improkrimi der Steifen Brise aus Hamburg nimmt den Zuschauer in die Pflicht.

Opfer und Todesart sind ganz der Phantasie des Theatervolkes überlassen. Die Akteure vom Improvisationstheater Steife Brise schlüpfen dann blitzschnell in ihre Rollen. Drei Verdächtige, ein Opfer, ein Ermittler – mehr brauchen die Schergen nicht, um gemeinsam mit dem Publikum die Untiefen des menschlichen Erfindungsgeistes in Szene zu setzen. Ein interaktiver Krimiabend entsteht, bei dem das Publikum das Geschehen aktiv mit seinen Vorgaben beeinflusst und den Verlauf des Abends gestaltet. Ein Mordsspaß!

Improkrimi – Morden im Norden
Mittwoch, 10. Juni 2015, 20 Uhr
Imperial Theater, Reeperbahn 5
Eintritt: 19,- (ermäßigt 15,-) Euro
Karten: 040 – 31 31 14

Über Anna-Lena Walter

Anna-Lena Walter