Home / Hamburg & Umland / HVV Sommer-Tickets: Jetzt günstiger ins Hamburger Umland

ANZEIGE

HVV Sommer-Tickets: Jetzt günstiger ins Hamburger Umland

hvv-sommer-tickets, Verspätungen, hvv-Fahrpreise
Foto: Hamburger Verkehrsverbund

Balkonien und Umlandsreisen sind selten so beliebt wie in diesem Jahr. Corona hat nämlich vielen Touristen so richtig die Urlaubslaune verdorben. Doch dank neuer HVV Sommer-Tickets sollen auch Daheimgebliebene einen Tapetenwechsel erleben können.

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“, sagte einst bereits Goethe. In diesem von COVID-19 geprägtem Jahr können sich viele mit diesem Satz ganz gut anfreunden und ziehen es vor, die eigene Umgebung zu erkunden, statt in die unbekannte Ferne zu reisen. Der HVV bietet daher Familien in diesem Jahr ein besonderes Angebot an. Neben der Ferienfahrkarte für Schüler und Jugendliche gibt es auch ein spezielles Sommerangebot vom 29. Juni bis 31. August 2020.

HVV Sommer-Tickets: Gratis ab der 2. Person – bis nach Cuxhaven

So dürfen Inhaber von Profi- und Vollzeit-Tickets im genannten Zeitraum einen Erwachsenen und drei Kinder mit ihrer Karte mitnehmen. Bisher gilt dies bereits an Wochenenden. Von Ende Juni bis Ende August gilt das Angebot jedoch auch für die ganze Woche – also von Montag bis Sonntag von 11 Uhr bis 6 Uhr des Folgetages. Dazu kommt, dass dieser Sommertarif sogar für den Gesamtbereich gilt, also für die Ringe A bis H, der sehenswerte Orte wie Lüneburg, Cuxhaven, Bad Segeberg, den Ratzeburger See und das Alte Land mit einschließt.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch