Home / Hamburg & Umland / Hamburg verschönern – Graffitikünstler gesucht

ANZEIGE

Hamburg verschönern – Graffitikünstler gesucht

Graffitikünstler sind gesucht

Hamburg. Stromnetz Hamburg und die Stadtreinigung Hamburg starten einen gemeinsamen Gestaltungswettbewerb. Gesucht werden Graffitikünstler aus Hamburg und Umgebung, die jeweils fünf Netzstationen und Mülltonnen-Boxen eine Schönheitskur verpassen.

Graue Netzstationen und Müllcontainer mag keiner gerne sehen. Trotzdem sind sie für uns alle unerlässlich, denn auf ihre „inneren Werte“ können die Endverbraucher nicht verzichten. Diese Werte sollen mit dieser Gestaltungsaktion nach außen gekehrt werden. Die Motivauswahl sollte zum Thema Strom und Müll passen und sich positiv in das jeweilige Straßen- und Stadtbild integrieren.

Interessierte Graffitikünstler können ihre kreativen Ideen bis einschließlich 2. August 2019 per E-Mail einreichen. Die Jury setzt sich aus Verantwortlichen der Stadtreinigung Hamburg und Stromnetz Hamburg zusammen. Zusätzlich werden auch die Hamburger für die Motiv-Auswahl eingebunden, die ab dem 5. August auf der Facebookseite der Stadtreinigung Hamburg ihre Favoriten mitbestimmen können. Mehrfache Stimmabgaben gleicher Personen auf ein Motiv werden dabei nicht berücksichtigt.

Je nach Größe des Objektes erhalten die ausgewählten Graffitikünstler ein Honorar von bis zu 2.000 Euro pro Objekt. Die Kosten für Farbe und Materialien sind mit dem Honorar abgegolten. Vom 9. bis 13. September können die Künstler dann zur Tat schreiten und Hamburg verschönern.

Die Entwürfe für Gestaltungsideen von Müllcontainern können Interessierte bis zum 2. August an gestaltungswettbewerb@stadtreinigung.hamburg schicken, Vorschläge für Netzstationen an gestaltungswettbewerb@stromnetz-hamburg.de.

Weitere Informationen unter www.stromnetz-hamburg.de/gestaltungswettbewerb sowie www.stadtreinigung.hamburg/gestaltung

Über Louisa Haroun