Home / Hamburg & Umland / Hamburg erwartet 2017 neuen Touristen-Rekord

ANZEIGE

Hamburg erwartet 2017 neuen Touristen-Rekord

Hamburg Tourismus, Eröffnung der Elbphilharmonie, Höchsten Hochhäuser Hamburgs, Elbphilharmonie, Touristen-Rekord
(Fotos: depositphotos, andreslebedev)

Hamburg ist unsere Perle – und die von Millionen Besuchern. Denn Hamburg ist beliebter denn je und hangelt sich von einem Touristen-Rekord zum nächsten. 

Allein im Oktober besuchten mehr als 1,2 Millionen Menschen die Hansestadt, fast so viele wie es in Hamburg Einwohner gibt. Das ist ein Plus von 10,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Neben zahlreichen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, wie etwa den Elbvororten, ist auch unser neues Wahrzeichen im Hafen der Grund für das Wachstum: die Elbphilharmonie und das neue UNESCO-Weltkulturerbe, die Speicherstadt, im Schatten des Opernhauses. In dieser befindet sich mit dem „Miniatur Wunderland“ auch Deutschlands beliebteste Sehenswürdigkeit – jedenfalls wenn es nach TripAdvisor geht.

Touristen-Rekord: Die Bestmarke von 2016 wird im nächsten Jahr übertroffen

Laut Hamburg Tourismus werden für dieses Jahr 13 Millionen Übernachtungen erwartet. Damit liegt die Elbstadt nur noch knapp hinter München. Mit der zu erwartenden Bestmarke von 2016 gibt sich Hamburg allerdings nicht zufrieden. Die Hansestadt plant derzeit 36.000 neue Hotelbetten für das kommende Jahr.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch