Home / Hamburg & Umland / Hackerangriff auch auf Hamburger Politiker

ANZEIGE

Hackerangriff auch auf Hamburger Politiker

Hackerangriff
Foto: Unsplash

Ein Hackerangriff auf die bundesweite Politik erregt derzeit die Gemüter. Private Handynummern, Briefe, Urlaubsfotos und Adressen wurden von bis dato unbekannten Hackern ins öffentliche Netz gestellt. 

Wer hinter der virtuellen Attacke steckt ist noch unklar. Fest steht, dass Politiker fast aller Parteien betroffen sind – mit Ausnahme der AfD. Dabei gehe es nicht um vereinzelte, gezielte Veröffentlichungen, sondern um massenhaften Datenmissbrauch. Auch viele Künstler, darunter Til Schweiger und Jan Böhmermann und einige Journalisten seien betroffen.

Hackerangriff: Auch Hamburger Politiker betroffen

Auch zahlreiche Hamburger Politiker, wie etwa Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher, Johannes Kahrs (beide SPD) und Christoph Ploß (CDU) wurden von Hackern angegriffen. Die Daten wurden über Twitter in Form eines Adventskalenders ins Netz gestellt. Noch sei auch nicht klar, ob es sich bei der vermeintlichen Attacke um einen Hackerangriff handelt. Möglich sei auch, dass der oder die Unbekannten Zugang zu den Daten hatten.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch