Home / Hamburg & Umland / Gesellige Landpartie in Treudelberg

ANZEIGE

Gesellige Landpartie in Treudelberg

Gesellige Landpartie
Sonnenuntergang über den Golfterrassen

Rund 500 Gäste waren gestern zur Treudelberger Landpartie ins Steigenberger Hotel Treudelberg gekommen. Klönschnack-Herausgeber Klaus Schümann und Hoteldirektorin Silke Spieske hatten bereits zum siebten Mal zum geselligen Abend mit Barbecue auf den Golf-Terrassen geladen. Trotz Dauerregen und Hamburger Verkehrschaos war es ein gelungener Abend.

Die Treudelberger Landrede hielt in diesem Jahr Prof. Dr. Friedrich Hagemüller, Ärztlicher Direktor der Asklepios Klinik Altona. Er betrachtete „Hamburg aus medizinischer Sicht“ und attestierte der Stadt hervorragende medizinische Kompetenz. Zudem lobte er die Hamburger dafür, wie gesundheitsbewusst und dem Leben zugewandt sie sind. Außerdem beleuchtete er die bedeutende medizinische Geschichte unserer Stadt. Zu seinem „Befund“ sagte er unter anderem: „Wir haben in Hamburg eine fantastische medizinische Infrastruktur, tolle Spezialeinrichtungen und auch viele Ärzte, die sich freiwillig, ehrenamtlich engagieren.“
Weil Geselligkeit, nach Prof. Dr. Hagenmüllers Worten, gesundheitsfördernd sei, nahmen ihn die Gäste beim Wort und plauderten bei feinstem Fingerfood und frisch Gegrilltem bis in die späten Abendstunden.

Bei der auf den Klönschnack-Veranstaltungen traditionellen Tombola wurden etwa 7.700 Euro für den guten Zweck gesammelt, unter anderem für die Infinitas-Kay-Stiftung.

Unter den Gästen waren Oke Göttlich (St. Pauli), Sandra Quadflieg (Schauspielerin), Inka Schneider (Moderatorin), Bernd Wehmeyer (HSV) und Friedrich Werner (Bijou Brigitte).

 

Über Hamburger Klönschnack

Avatar