Home / Hamburg & Umland / Familiensonntag im Maritimen Museum Hamburg

ANZEIGE

Familiensonntag im Maritimen Museum Hamburg

Im Maritimen Museum gibt es viel zu entdecken (Foto: vdl)

Speicherstadt. Der Familiensonntag des Internationalen Maritimen Museums Hamburg (IMMH) geht in die nächste Runde. Für kommenden Sonntag, 20. Oktober 2019, lädt das IMMH alle Großen und Kleinen zur spannenden Entdeckungstour mit buntem Kinderprogramm in den Kaispeicher B ins Museum. Der Familiensonntag ist ein Spaß für die ganze Familie und richtet sich an Groß und Klein, sodass jeder noch etwas lernen kann.

Das Programm:
In alten Zeiten glaubten die Menschen an Geisterschiffe, die über die Meere fuhren und an furchtbare Ungeheuer, die in den Tiefen der Ozeane hausten. Abenteuerliche Erzählungen, Seemannsgarn genannt, ließen die Daheimgebliebenen vor dem Meer erschauern. Im Museum können die Besucher sich auf die Suche nach sagenumwobenen Wesen wie Meerjungfrauen, Riesenkraken und Seeschlangen begeben.

Kinderprogramm:
Bastelt Euer eigenes Seeungeheuer, ein kuscheliges Sockenmonster, das gar nicht so böse aussieht.

Familienführung „Sturmfahrt durchs Maritime Museum“:
Familien begeben sich auf die Suche nach Seeschlangen und anderen Kreaturen der Tiefsee sowie dem geheimnisvollen „Fliegenden Holländer“.
Beginn: 12/13/14 Uhr, Dauer ca. 45 Min.

Mit Käpt’n Kuddels Schatzkarte können Kinder auch am Familiensonntag das Museum auf eigene Faust entdecken.

Eintrittspreise für Familien (Eintritt und Programm) Erwachsene: 4 Euro, Kinder 3 Euro (6 bis 16 Jahre)

Internationales Maritimes Museum Hamburg
Kaispeicher B, Koreastraße 1, Speicherstadt

Über Louisa Haroun