Home / Hamburg & Umland / Dritter Platz für den MSC

ANZEIGE

Dritter Platz für den MSC

Die Junioren Segel-Liga auf dem Köhlfleet (Foto: Carsten Porthun/Thomas Krätzig)

Köhlfleet. Letztes Wochenende erreichten die Jungs vom MSC einen Platz auf dem Podest in der Junioren Segel-Liga.  

Auf ihrer Deutschlandtour gastierte die Junioren Segel-Liga mit ihrem dritten Event in Hamburg auf dem bisher als Segelrevier eher unbekannten Köhlfleet. 18 Mannschaften segelten im Bundesligamodus spannende und knappe Rennen. Während der Samstag mit stürmischen Winden manches Team an seine Grenzen brachte und Gäste spektakuläre Manöver unter Gennaker bewundern konnten, bot der Sonntag eher den Leichtwindspezialisten ihre Bühne. Die Leistungsdichte der knapp 100 aus ganz Deutschland angereisten Segler war enorm und beim Blick in die Starterliste schnell klar, dass hier hochkarätiger Segelsport geboten wurde.

An der Spitze des Feldes entwickelte sich ein spannender Fünfkampf zwischen den Teams aus Bayern, Berlin und dem gastgebenden Mühlenberger Segel-Club aus Hamburg. Die Nase vorn hatte am Ende der Bayrische Yachtclub vor dem VSAW aus Berlin. Jacob Ahlers steuerte sein Hamburger Team vom MSC auf den dritten Platz mit nur einem Punkt Rückstand zum VSAW. Act 4 der DJSL folgt Mitte Oktober am Biggesee und alle Segelbegeisterten dürfen gespannt sein, ob den Hamburgern ein weiterer Podestplatz gelingt.

Das Hamburger Team vom MSC erreichte den dritten Platz

Über Louisa Heyder