Home / Hamburg & Umland / Corona in Hamburg: Wandsbek führt Statistik an

ANZEIGE

Corona in Hamburg: Wandsbek führt Statistik an

Coronavirus in Hamburg
Foto: Unsplash / CDC

Corona in Hamburg: Mit etwa 246 Corona-Infizierten auf 100.000 Einwohnern, zählt Hamburg zu den betroffensten Städten in Norddeutschland. Brennpunkt ist hier vor allem der Nordosten Hamburgs. 

Betrachtet man die Landkreise in Norddeutschland, hat nur der Landkreis Osnabrück mit 263 Infizierten pro 100.000 Einwohnern noch mehr Corona-Betroffene. Gleichzeitig geht aus einem Datensatz der Gesundheitsbehörde hervor, dass die Anzahl der Infektionen zwar von der Größe der Bezirke abhängt, jedoch nicht von ihrer Bevölkerungsdichte.

Corona in Hamburg: 24 Prozent aller Infizierten aus Wandsbek

Wandsbek ist mit mehr als 441.000 Einwohnern eine Großstadt für sich und der größte Stadtteil der Hansestadt Hamburg. Logisch, dass hier auch die meisten Infizierten leben. 1.067 Menschen haben sich demzufolge in dem Bezirk infiziert (Stand 22.04.2020). Erst danach folgt Altona mit 750 Infektionen. Betrachtet man die Bevölkerungsdichte, liegt Altona mit 270 Infektionen pro 100.000 Einwohnern jedoch vor Wandsbek.

Unterdessen gehen Wissenschaftler davon aus, dass die meisten Infektionsherde in Hamburg durch Rückreisende aus Skigebieten in Österreich und Italien entstanden sind.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch