Home / Hamburg & Umland / Bully Challenge mit Joey Kelly bei Auto Wichert

ANZEIGE

Bully Challenge mit Joey Kelly bei Auto Wichert

Der Start der Bulli Challenge in Berlin (Foto: Thomas Stachelhaus/National Geographic)

City Süd. Am 29. Januar 2020 gibt Musiker und Extremsportler Joey Kelly eine offizielle Lesung aus seinem Buch „Bulli Challenge“ bei Auto Wichert. Im neuen Audi-Terminal in der City Süd hören die Besucher um 19 Uhr einen Vortrag darüber, wie Joey Kelly mit seinem Sohn Luke von Berlin nach Peking mit seinem alten VW T1 Bus gereist ist. Kelly berichtet über sein extremes Reiseabenteuer und erzählt, wie die Reise ohne Startkapital verlief. 

Bekannt wurde Joey Kelly als Bandmitglied von „The Kelly Family“. Mittlerweile hat er sich jedoch auch als Unternehmer, Extremsportler und Autor etabliert. Gemeinsam mit seinem Sohn Luke Kelly und der Hilfe vom Auto Wichert wurde das erste Auto der Kelly-Family, ein VW T1, technisch restauriert. Der Bulli Baujahr 1967, 34 PS, war erstmal fahruntüchtig. Joey Kelly brachte ihn deshalb persönlich mit einem Abschlepper von Süddeutschland ins Classic-Car-Competence Center von Auto Wichert an der Wendenstraße. Serviceleiter Norbert Gerlach: „Wir haben uns um die gesamte Technik wie Elektrik, Fahrwerk, Motor und Getriebe und zum Teil auch den Innenausbau gekümmert. Natürlich in direkter Absprache mit Joey. Wichtig dabei: Der Bulli sollte ein originaler T1 bleiben und nicht mit neuester Technik ausgestattet sein.“

Dann ging es mit dem Bulli auf eine 12.000 Kilometer lange Reise. Von Berlin ins Baltikum, über St. Petersburg und Moskau, durch Kasachstan und Sibirien bis zum Baikal See und über die Mongolei nach China.

In seinem einstündigen Vortrag nimmt Joey Kelly die Teilnehmer mit auf seine Reise. Er berichtet über die Höhen und Tiefen des Abenteuers und gibt exklusive Einblicke in das Leben der Kelly Family. Das dazu erschiene Buch ist seit dem 9. Dezember überall erhältlich. Kelly nimmt seine Leser in eine Welt voller Mut und Ideenreichtum mit. Das Buch handelt von einer Geschichte zwischen Vater und Sohn sowie Mitmenschlichkeit und Gastfreundschaft.

Im Rahmen der Lesung ist für Speis und Trank gesorgt. Kelly-Fans können sich zudem über eine Signierstunde freuen. Karten für die Lesung gibt es ab sofort über Eventim. Neben dem VW T1 können die Besucher auch weitere restaurierte Oldtimer von Auto Wichert bewundern.

Für jedes verkaufte Ticket werden fünf Euro für einen guten Zweck gespendet.

Audi Terminal
Ausschläger Weg 74, City Süd

Über Louisa Haroun

Avatar