Home / Hamburg & Umland / Kurios: Bei uns leben doppelt so viele Dänen wie gedacht

ANZEIGE

Kurios: Bei uns leben doppelt so viele Dänen wie gedacht

Norddeutschland. Laut einer aktuellen Studie leben in Norddeutschland doppelt so viele Dänen wie gedacht. Oder wie würde Otto Waalkes jetzt sagen: „Dänen lügen nicht“. Doch wie ist es zu diesem Irrtum gekommen?

Auf einmal ist die dänische Minderheit gar nicht mehr so sehr in der Minderheit. Bislang ging man von rund 50.000 Dänen aus, die in Norddeutschland ein Zuhause gefunden haben. Tatsächlich sind es aber etwa 104.000 Personen aus dem Nachbarstaat. Die meisten Dänen leben nördlich der Linie Tönning-Rendsburg-Kiel, während 25.000 von ihnen in Hamburg leben. Als im März 1955 die Bonn-Kopenhagener-Erklärung beschlossen wurde, ging es vorrangig um die Gleichbehandlung der jeweiligen Völker-Minderheiten im Grenzland. Eine Folge dieser staatlichen Zurückhaltung sei eben, dass es bis dato kaum verlässliche Zahlen zur Verbreitung von Dänen im Norden Deutschlands gegeben hat.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch