Home / Hamburg & Umland / Neuer Rekord: Immer weniger Arbeitslose in Hamburg

ANZEIGE

Neuer Rekord: Immer weniger Arbeitslose in Hamburg

Arbeitslose in Hamburg, Jobmesse Hamburg, Arbeitsmarkt in Hamburg, Zahl der Arbeitslosen, Jobsuche
Foto: Freya Schmidt / https://flic.kr/p/a3UE58; Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/

Gute Nachrichten vom Arbeitsmarkt: Es gibt immer weniger Arbeitslose in Hamburg – sowohl im Vormonats- als auch im Vorjahresvergleich. 

Im Sepember 2018 waren nur noch 65.100 Frauen und Männer in Hamburg arbeitslos gemeldet. Das sind 2.700 weniger als im Vormonat und 2.800 weniger als im Vorjahr. Damit ist die saisonale Flaute des Sommers vorbei. Die Arbeitslosenquote sank unterdessen von 6,7 auf 6,2 Prozent. Auch die Zahl der neuen Arbeitsstellen ist stark gestiegen. Zehn Prozent Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr sind hier zu verzeichnen. Mit anderen Worten: Aktuell sind 19.000 Stellen in der Hansestadt zu besetzen.

Nicht nur weniger Arbeitslose in Hamburg: Norddeutschland floriert

Hamburg ist nicht das einzige Land, das sich auf dem Arbeitsmarkt positiv entwickelt. Auch unsere Anrainer kommen im September auf Rekordwerte. Während Niedersachsen mit einer Arbeitslosenquote von 5,1% den niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung vermeldet, kann Schleswig-Holstein die selbe niedrige Quote berichten. Auch in Mecklenburg-Vorpommern habe es noch nie so wenige Arbeitslose gegeben (7,2%).

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch