Home / Hamburg & Umland / Apfelbaumwiese vor den Deichtorhallen

ANZEIGE

Apfelbaumwiese vor den Deichtorhallen

Die Apfelbaumwiese bei den Deichtorhallen ist ein lauschiger Ort mitten in der City

Hamburg. Der gesponserte Garten von Ehren bei den Deichtorhallen trägt Früchte. Im Namen aller Partner der Deichtorhallen lud der Garten von Ehren am 13. September 2016 zu einem kleinen Get-together und Barbecue ein. Rund 30 Gäste feierten die Einweihung der neuen Apfelbaumwiese.

Strahlend blauer Himmel und hochsommerliche Temperaturen – besser hätte es für die Einweihungsfeier der urbanen Begrünung nicht kommen können. Auf dem Programm waren ein Aperitif auf der Wiese, eine exklusive Führung durch die aktuelle Ausstellung VisualLeader 2016 und ein Buffet unter Sternenhimmel mit gegrillten Spezialitäten aus der Fillet of Soul Küche.

Im Mai wurden die von Johannes von Ehren gestifteten Apfelbäume gepflanzt. Inzwischen konnte der erste Apfel geerntet werden. Intendant Dr. Dirk Luckow erzählt stolz: „Bald werden es 100 sein, wenn es dann 1.000 sind, werden diese nicht nur unzählige Gäste anlocken sondern das Fillet of Soul wird Apfelkuchen von eigenen Äpfeln servieren. Ich bedanke mich herzlich beim Garten von Ehren für die Stiftung der Bäume und Buchenhecken!“

Johannes von Ehren brachte seine Freude über die „früchtetragende“ Partnerschaft zum Ausdruck. Er erklärte, dass er besonders robuste Apfelsorten gewählt habe, die im Stadtklima gut gedeihen. Auch würden sogenannte klimaresistente „Stadtbäume“ immer wichtiger werden – „für kleine Ruhe-Oasen, wie hier auf dieser Picknickwiese“.

Seit diesem Sommer stehen den Gästen des Fillet of Soul Cafés auch tatsächlich gegen eine kleine Mietgebühr Picknickkörbe und -decken zur Verfügung. Patrick Gebhardt, Küchenchef des Fillet of Soul sagt: „Hier geht ganz viel. Stellen Sie sich vor: eine Pause mit einem leckeren Cabernet Sauvignon Rotwein auf der grünen Liegewiese und das mitten in der City!“

Die Gäste genossen den abwechslungsreichen Abend an diesem besonderen Ort sehr: „Das war eine wundervolle Auszeit und wir werden wiederkommen. Auch die beeindruckende Ausstellung möchten wir gerne mit mehr Zeit anschauen“, so Christian Talla, freier Creativ Director von Food & Farm.

Deichtorhallen
Deichtorstraße 1

Über Louisa Heyder

Avatar