Home / Hamburg & Umland / 6 Fakten zum 827. Hamburger Hafengeburtstag

ANZEIGE

6 Fakten zum 827. Hamburger Hafengeburtstag

Hamburg Tourismus 2021, Hamburger Hafengeburtstag 2017, Hamburg
Foto: Pixelbay

In diesem Jahr jährt sich der Hamburger Hafengeburtstag bereits zum 827. Mal. Dabei ist das Ereignis nicht nur im Hafen ein Ereignis. Auch in den Elbvororten ist das Einfahren der Schiffe ein Erlebnis. Hier sind die 6 wichtigsten Fakten zum diesjährigen Hafengeburtstag. 

1. „Die Vorhersage ist gut“

Mit diesen Worten wurde die Wetterprognose für den Hafengeburtstag vom 5. bis 8. Mai 2016 formuliert. Zum Start am Donnerstag, wird gemäß Wetterdienst ein frühlingshafter Tag erwartet. In den Tagen darauf werden sogar Temperaturen bis zu 25 Grad erwartet.

2. Die wichtigsten Termine

Neben der traditionellen Hafenmeile wird es am Donnerstag um 16 Uhr eine große Einlaufparade geben. Am Samstag wird um 15 Uhr das berühmte Schlepperballett erwartet, gefolgt vom Großen AIDA Feuerwerk um 22:30 Uhr. Den Abschluss bildet die große Auslaufparade, am Sonntag um 16 Uhr.

3. Kein Hafengeburtstag ohne Bühnenprogramm

Zahlreiche Bühnen sind auch in diesem Jahr wieder fester Bestandteil des Hafenfestes. Auf der NDR-Bühne werden Stars wie Kelvin Jones und Marquess erwartet. Die Rewe-Bühne wartet u.a. mit Fips Asmussen und Achim Petry auf. Auf der HH Zwei-Bühne gibt es Flamenco, Bauchtanz, Bollywood und mehr und in der Fischauktionshalle geht es „nordisch frisch“ zu, mit Rock, Pop und Oldies.

4. Neun Kreuzfahrtriesen fürs Hafenfest

Gleich neun Riesenschiffe werden auf dem 827. Hafengeburtstag erwartet. Darunter die AIDAprima, die AIDAaura , die Caribbean Princess, die MS Europa und die MSC Splendida.

5. Ungarn zu Gast in Hamburg

Länderpartner ist in diesem Jahr Ungarn. Am Kehrwiederspitz werden sich die Magyaren von ihrer kulturellen und kulinarischen Seite präsentieren.

6. Das weltgrößte Hafenfest auf der ganzen Welt

Für alle, die nicht da sein können, ein kleiner Trost: Das Hafengeburtstag kann, dank Live-Webcam, auf der ganzen Welt virtuell verfolgt werden.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch