Home / Hamburg & Umland / 111. Geburtstag von Hagenbecks Tierpark

ANZEIGE

111. Geburtstag von Hagenbecks Tierpark

Bei Hagenbeck den 111. Geburtstag mit den Tieren feiern (Foto: Hagenbeck)

Stellingen. Im Mai 1907 öffnete Hagenbecks Tierpark zum ersten Mal sein Jugendstiltor. Aus diesem Anlass feiert der Park am 7. Mai 2018 seinen 111. Geburtstag. Besucher können dabei eine Reise in die Zeit von Carl Hagenbeck machen und den Tierparkgründer sowie „Tierwärter“ in original historischen Kostümen persönlich auf den Wegen treffen. 

Ausstellung: In der Nähe des Haupteinganges zeigt eine Ausstellung in dieser Form noch nicht gezeigte Einblicke in die Entstehung und die ersten Monate des berühmten Tierparks. Ein passender Beginn für die Zeitreise. Andenken aus der Anfangszeit in Form von Postkarten mit alten Plakaten und historischen Fotos gibt es gleich gegenüber am Futterstand des Fördervereins. Wer sich dafür interessiert, sollte schnell zugreifen, da die Auflage limitiert ist.

Zeitzeugen: Zwischen 10 und 16 Uhr flaniert der Tierparkgründer selbst im Park und berichtet aus seiner Zeit. Mit Hut, Stock, Gehrock und dem unverwechselbaren Bart lässt er sich in die historischen Karten schauen. Hamburger Originale wie die Zitronenjette und Hummel sind auf den Wegen unterwegs, spielen alte Hamburger Lieder auf der Drehorgel und haben Süßes im Gepäck.

Elefantenreiten: Eine alte Tradition wird für Kinder und Jugendliche wieder lebendig – das Elefantenreiten. Allerdings sind es diesmal keine lebendigen Tiere, sondern Tiger, Zebra, Löwe und Elefant als plüschige Reittiere, die mit Körperkraft auf Rollen bewegt werden.
Die Reitarena ist bereits ab Samstag den 5. Mai bei den Totempfählen aufgebaut und täglich von 10 bis 16 Uhr in Betrieb.

Tierpfleger der ersten Stunde: Zu Erkundungsgängen durch die Historie des Tierparks erwartet Besucher die Li-Zooschule. Zooschullehrer in historischen „Tierwärter“-Kostümen geleiten jeweils maximal 20 Personen zu bedeutenden Punkten im Tierpark. Die Führungen dauern 90 Minuten und sind für die ganze Familie geeignet. Die Teilnahme kostet 5 Euro zusätzlich zum Tierpark-Eintritt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung beim Gäste-Service notwendig. Telefon 530 03 33 24. Die Führungen finden um 11, 13 und 15 Uhr statt.

Besondere Tierfütterungen: Die Walrosse Dyna, Polosa und Odin feiern in diesem Jahr ihren 22. Geburtstag. Das will Hagenbecks Tierpark mit besonderen Tiervorstellungen am Aktionstag feiern. Mehr über die großen Robben können Besucher um 11 und 15 Uhr erfahren. Natürlich gibt es auch Geschenke für die Tiere.

Als Geschenk für Besucher, die am 1.11. oder am 11.1. Geburtstag haben und das mit einem Ausweis belegen können, gibt es am 7. Mai den Tierpark-Eintritt geschenkt. Personen, auf die dies zutrifft, zeigen bei den Portiers ihren Ausweis und werden dann eingelassen.

Weitere Informationen zum Tierpark gibt es hier.

Tierpark Hagenbeck
Lokstedter Grenzstraße 2, Stellingen

Über Louisa Heyder