Home / Hamburg & Umland / 10. Christmas run to tree

ANZEIGE

10. Christmas run to tree

Erst laufen und dann zum Weihnachtsbaum (Foto: Meine-Sportfotos.de)

Klövensteen. Am zweiten Adventswochenende finden wieder Hamburgs einzige Waldweihnachtsläufe beim Christmas run to tree statt. Bei diesem ungewöhnlichen Lauferlebnis für Jederfrauen und Jedermänner im Klövensteen in Rissen verbindet sich in der kalorienreichen Adventszeit gesundes Sporttreiben mit entspanntem Christbaumkauf. Auch in diesem Jahr: Der Sonderlauf Christmas Wuff – Run with your dog.

Der Weihnachtslauf zum Saisonausklang – mit Distanzen über sechs und zwölf Kilometer – lebt zum einen von seiner Naturnähe und den landschaftlichen Besonderheiten eines Forstgebietes inklusive des 10.000 Jahre alten Naturschutzgebietes Schnaakenmoor und des größten Hamburger Wildgeheges. Zum anderen zeichnet diesen Lauf eine außergewöhnliche Symbiose aus: Mit der Anmeldung können Christbäume aus ökologischer Waldwirtschaft vorbestellt, beim Förstereiverkauf im Wildgehege selbst ausgesucht und gleich mitgenommen werden. Ausgefallen ist zudem auch die Ehrung im Ziel: Alle Finisher erhalten ein eigens kreiertes und in diesem zehnten Jahr ein Jubiläums-XXL-Lebkuchenherz mit dem berühmten grünen „Waldgeist“.

Am Sonnabendvormittag, den 8. Dezember findet um 11 Uhr wieder der Christmas Wuff  Run with your dog statt. Dieser im norddeutschen Raum wohl einzigartige Sonderlauf mit Halter und Hund geht über eine Laufdistanz von sechs Kilometern und bildet den Auftakt im Rahmen des Christmas run to tree-Laufwochenendes.

Mit dem Hund am Lauf teilnehmen (Foto: Meine-Sportfotos.de)

Startzeiten beim Christmas run to tree

Christmas Wuff Run with your dog: Sonnabend, 8. Dezember, 11 Uhr
Christmas run to tree: Sonnabend, 8. Dezember, 13.30 Uhr
Christmas run family: Sonntag, 9. Dezember,  11 Uhr

Alle weiteren Informationen zum Weihnachtslauf mit, aber natürlich auch ohne Christbaumkauf gibt es online.  

Über Louisa Heyder