Home / Freizeit / Reiten auf dem Birkenhof

ANZEIGE

Reiten auf dem Birkenhof

Mitten im Klövensteen lädt der Birkenhof zum Reiten ein
Reiten auf dem Birkenhof im Klövensteen ©Petzold

Reiten im Klövensteen: Der 1986 von dem damals 23-jährigen Heiko Brunckhorst übernommene Hof mit einer langen Vorgeschichte befindet sich direkt am Klövensteen in Rissen.
Das Motto des Hofes, der heutzutage überwiegend als Reitstall genutzt wird, lautet: „Pferde und Reiter sollen sich bei uns zu Hause fühlen“. Das Angebot des Hofes richtet sich an Sport- und Freizeitreiter. Außerdem ist der Birkenhof „für die ganze Familie“ geeignet.
Die Vorgeschichte des Birkenhofes beginnt in den siebziger Jahren. 1976 brannte der damalige Hof ab, und sein Besitzer Willy Brunckhorst entschloss sich, mit einem Reiterhof neu anzufangen. Er baute eine Reithalle, einen Stall und ein neue Wohnhaus. Mit Schul- und einigen Pensionspferden gelang ihm der Start. 1981 wird der Reit- und Fahrverein Birkenhof e.V. gegründet. Gründungsmitglieder sind der Schmied Dieter Krönert, der damals auf dem Hof wohnte und der Tierarzt Dr. Jahrke. Weitere Mitglieder der ersten Stunde sind Ute Bielfeld, Heinz Brunckhorst und Dr. Bettina Zieseniß. 1986 übernahm Heiko Brunckhorst nach Abschluss seines Studiums zum Agrar-Ingenieur den Hof und baut ihn in den folgenden Jahren aus.

Kurse
Neben dem normalen Dressurtraining werden auch Voltigieren, Longieren, Fahr- und Springlehrgänge angeboten. Geritten werden kann allerdings nur auf eigenen Pferden, da der Hof keine Schulpferde hat. Voltigiert wird auf vereinseigenen Pferden.

Veranstaltungen
Der 1981 gegründete Reitverein Birkenhof veranstaltet jedes Jahr einen Reitertag, ein Sommerturnier und einen Fahrertag.

Adresse
Zucht- und Pensionsstall Birkenhof, Reit- und Fahrverein Birkenhof in Rissen e. V.
Groten Flerren 24, 22559 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 81 03 18
www.stall-birkenhof.de

Über Anna-Lena Walter

Anna-Lena Walter