Home / Freizeit / Live-Cooking im Billstedt Center für den guten Zweck

ANZEIGE

Live-Cooking im Billstedt Center für den guten Zweck

Live-Cooking mit Ali Güngörmüs
Ali Güngörmüs vom Restaurant Le Canard. (Foto: Society Relations)

Wenn der Hamburger Westen auf den Hamburger Osten trifft, geschieht dies aus einem guten Grund: Man trifft sich zum großen Live-Cooking im Billstedt Center, unterstützt von Sternekoch Ali Güngörmüs vom Gourmetrestaurant Le Canard an der Elbchaussee. 

Am Freitag, den 26. Juni wird ab 11 Uhr auf der Showbühne des Billstedt Centers gekocht – und das für einen guten Zweck. Gemeinsam mit Sternekoch Ali Güngörmüs vom Elb-Restaurant Le Canard sucht das größte Einkaufszentrum in Hamburgs Osten die Billstedter Kochhelden. Dazu müssen sie lediglich eine Teilnahmekarte im Billstedt Center ausfüllen oder – noch einfacher – ein Foto mit dem Lieblingsgericht auf der Facebook-Seite des Shopping-Centers posten. Aus allen Einsendungen werden die drei kreativsten Freizeit-Köchinnen und -Köche ausgewählt und zum Live-Cooking eingeladen.

Wer gewinnt das Live-Cooking?

Wer ein „Billstedter Kochheld“ wird, entscheidet sich direkt am 26. Juni, beim großen Show-Kochen mit Ali Güngörmös. Zuvor erhalten die Finalisten jeweils 30 Minuten Zeit und 30 Euro Budget, um für ihr Sieger-Gericht einzukaufen. Mit feinen Tipps und Kniffen aus der Sterneküche bereiten die Finalisten schließlich ihr Siegergericht zu. Das Feinschmeckermahl wird zudem gegen einen Obolus zugunsten des Kindertreff Billstedt verkauft. Live-Cooking für einen guten Zweck also!

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch