Home / Freizeit / Ausstellung zeigt Stadtentwicklung Hamburgs

ANZEIGE

Ausstellung zeigt Stadtentwicklung Hamburgs

Wandrahminsel
Georg Koppmann, Wandrahminsel, 1899, Foto SHMH Hamburg Museum.jpg

Die Ausstellung „Stadt Bild Wandel“ im Hamburg Museum zeigt den Wandel des Hamburger Stadtbildes in Fotografien der Dokumentarfotografen Georg Koppmann und Wilhelm Weimar.

Die Aufnahmen zeigen zahlreiche unbekannte Seiten der Stadtgeschichte aus der Zeit von etwa 1870 bis 1914. Koppmann arbeitete zu der Zeit im Auftrag der Hamburger Baudeputation und Weimar im Auftrag des Denkmalbeauftragten. Desweiteren widmet sich die Ausstellung Entdeckungen und Ergebnissen zur Hamburger Stadtentwicklung im 19. und 20. Jahrhundert. Die Ausstellung ist Teil des Formats „Hamburg in der Fotografie“ der Historischen Museen Hamburg. Zeitgleich können Sie im Altonaer Museum die Ausstellung „Stille Bauern und kernige Fischer? Norddeutschland in der Fotografie“ und im Museum der Arbeit die Ausstellung „Fofftein. Leben und Arbeiten in Hamburg“ besuchen.

Jarrestadt

Blick auf die Jarrestadt, um 1929, Foto SHMH Hamburg Museum

 

 

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch