Home / Elbvororte / Wladimir Klitschko trifft ältesten Fan (110) in Osdorf

ANZEIGE

Wladimir Klitschko trifft ältesten Fan (110) in Osdorf

Wladimir Klitschko ältester Fan
Wladimir Klitschko besucht ältesten Fan. (Foto: depositphotos.com / hd-design)

Hoher Besuch in Hamburg: Box-Star Wladimir Klitschko besuchte das Seniorenheim in Osdorf und traf seinen ältesten Fan, die 110-jährige Lydia Smuda. 

Eigentlich verbringt der ehemalige Weltmeister im Schwergewicht die Weihnachtsfeiertage mit seiner Familie in den Alpen. Doch noch kurz vor seiner Reise ließ er es sich nicht nehmen, seinem ältesten Fan einen Überraschungsbesuch abzustatten. Als Smuda Anfang November ihren 110. Geburtstag feierte, äußerte sie ihren größten Wunsch: einen Besuch des Ex-Weltmeisters Wladimir Klitschko. Gesagt, getan.

Wladimir Klitschko: „Immer weiter kämpfen, nie aufgeben.“

Laut BILD.de haben sich Klitschko und ihr ältester Fan eine Stunde lang unterhalten. Am Ende duzten sie sich, während die Box-Legende eine zusätzliche Überraschung in petto hatte. Er signierte einen Boxhandschuh mit den Worten: „Immer weiter kämpfen, nie aufgeben, weil Sie die bewegende Kraft sind.“ Zum 120. Geburtstag woller mit seinem Bruder Vitali kommen.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch