Home / Elbvororte / Die 7 schönsten Parks der Elbvororte

ANZEIGE

Die 7 schönsten Parks der Elbvororte

Parks der Elbvororte, Othmarschen
So viel grün: Der Jenischpark in Othmarschen (Foto: Klönschnack)

Auch wenn erste Lockerungen in der Bewegungsfreiheit der Menschen im Zuge der Corona-Krise vereinbart wurden – Normalität sieht anders aus. Zusammengefasst: Alles was Spaß macht, ist weiterhin verboten. Doch während die Innenstädte immer ruhiger werden, gibt es einen neuen Run auf die Parks. Im wahrsten Sinne des Wortes und viel Platz und frische Luft sei Dank. 

Nicht alles was Spaß macht, ist verboten. Wer die schönen Frühlingstage an der frischen Luft genießen will, kann das weiterhin tun, wenn die Distanzregelungen eingehalten werden. Und mit den vielen, weitläufigen Parks, insbesondere in den Elbvororten, haben wir es in der Hansestadt eigentlich ganz gut getroffen.

Hier sind die  schönsten Parks der Elbvororte. Eine Übersicht:

1. Der Jenischpark in Othmarschen mit Blick auf die Elbe.

Foto: Wikimedia (CC BY-SA 3.0) / Mogelzahn

Foto: Wikimedia (CC BY-SA 3.0) / Mogelzahn


2. Sandige Böden in der Wittenbergener Heide in Rissen.

Naturschutzgebiet, Wittenbergener Heide

Wittenbergener Heide (Foto: O. Pietzsch, Wikimedia / CC BY-SA 3.0)


3. Der dichtbewaldete Hirschpark am Mühlenberg.

Stille Idylle

Stille Idylle

4. Der idyllische Baurspark in Blankenese.

Frühling im Hamburger Westen

Der Frühling ist da. (Foto. Klönschnack)

5. Vor den Toren der Stadt: Das Naturschutzgebiet Flottbek.

Naturschutzgebiet Flottbektal

Naturschutzgebiet Flottbektal (Foto: flamenc / Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

6. Mehr grün geht nicht: Der Nationalpark Wedeler Au.

Naturerlebnisanbieter aus der Metropolregion bilden sich im Regionalpark Wedeler Au fort

Naturerlebnisanbieter aus der Metropolregion bilden sich im
Regionalpark Wedeler Au fort

7. Der Klövensteen im Norden von Rissen. 

CLS - Klövensteen © Claudia Schmidt Text & Bild, S t r a s s b u r g e r S t r. 71, 22049 H a m b u r g , G e r m a n y, Copyright nur fuer j o u r n a l i s t i s c h e Z w e c k e, keine P e r s o e n l i c h k e i t s r e c h t e v o r h a n d e n, V e r o e f f e n t l i c h u n g n u r g e g e n H o n o r a r n a c h MFM (zzgl. halber U-St.-Satz), N a m e n s n e n n u n g und B e l e g e x e m p l a r ! B a n k v e r b i n d u n g : S p a r d a B a n k H a m b u r g eG , BLZ 206 905 00 Kt-Nr.: 0450330000; St.-Nr. 71/550/09564; U-St.-ID DE224205986; FA H a m b u r g B a r m b e k-U h l e n h o r s t.

CLS – Klövensteen
© Claudia Schmidt

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch