Home / Elbvororte / Othmarschen / Neue Fahrradabstellanlage am S-Bahnhof Othmarschen

ANZEIGE

Neue Fahrradabstellanlage am S-Bahnhof Othmarschen

Der Jeppweg am Bahnhof Othmarschen entwickelt sich Foto: Peter Meyer

Othmarschen. Am 19. August 2016 wird um 9.30 Uhr die neue Fahrradabstellanlage im Jeppweg am Bahnhof Othmarschen von der Altonaer Bezirksamtsleiterin Dr. Liane Melzer eingeweiht. 

Endlich hat das Chaos mit den vielen abgestellten Fahrrädern auf dem kleinen Platz an der Waitzstraße am westlichen Zugang des S-Bahnhofes Othmarschen ein Ende.

Die dort bestehende, viel zu kleine Fahrradabstellanlage wird bis Ende August abgebaut. Im Zuge der Umbaumaßnahmen in der Waitzstraße wird dieser Platz zukünftig als Funktionsfläche für die Einkaufsstraße hergerichtet.

Auf der südlichen Seite der S-Bahn, am Jeppweg, wird gegenwärtig eine moderne Fahrradabstellanlage für Pendler der S-Bahnlinien S1/ S11 erstellt. Die neue Anlage wird aus überdachten Doppelstockparkern für 90 Fahrräder sowie einem sogenannten Fahrradkäfig mit 20 mietbaren Fahrradeinstellplätzen bestehen. Die Anlage kann über die Hammerichstraße und den Jeppweg erreicht werden.

Noch vor der dunklen Jahreszeit werden im Jeppweg die Beleuchtung verbessert sowie die vorhandenen Bäume und Büsche ausgelichtet.

Altonas Bezirksamtsleiterin Dr. Liane Melzer weiht die neue Fahrradabstellanlage in Anwesenheit von Olaf Böhm, Leiter der Arbeitsstelle Radverkehr in der BWVI, und Rene Wulff von der P+R-Betriebsgesellschaft GmbH, ein.

Das Fahrrad-Chaos an der Waitzstraße hat bald ein Ende. Foto Peter Meyer

Das Fahrrad-Chaos an der Waitzstraße hat bald ein Ende. Foto Peter Meyer

Über Louisa Heyder

Avatar