Home / Elbvororte / Osdorf / Liederjan trifft Wilhelm Busch im Heidbarghof

ANZEIGE

Liederjan trifft Wilhelm Busch im Heidbarghof

„Eins, zwei, drei im Sauseschritt" Liederjan trifft Wilhelm Busch im Heidbarghof

„Eins, zwei, drei im Sauseschritt“ – Liederjan trifft Wilhelm Busch: Warum erst jetzt? Wird sich manch einer fragen, der vom liederjanschen Busch-Programm hört. Denn irgendwie passen sie doch zusammen, wie Käpt’n Blaubär und die drei kleinen Bärchen oder die gelbe Binde und die drei schwarzen Punkte: Der Alt- und Großmeister des pointierten Witzes und die Drei von der Spaßtankstelle.

„Mit hintergründigen Texten, norddeutsch verschmitzt und einer anarchischen Prise“ – so könnte man die Geschichten von Wilhelm Busch beschreiben – aber auch die Texte von Liederjan. Allerdings im einen Fall mit Bildern und im anderen mit Musik.
Überhaupt liegt der Schwerpunkt des Programmes auf eher unbekannteren Gedichten des Meisters. Sie wurden mit viel Liebe ausgesucht und mit Einfallsreichtum und Witz vertont und bearbeitet. Die Gesänge werden begleitet mit den teils ungewöhnlichen Instrumenten aus dem schier unerschöpflichen Fundus der Gruppe: Von Euphonium und Chalumeau zu Krummhorn und Boomwackers. Es wird gesungen von den Freuden an und der Last mit der Liebe, über gute Schlückchen, schräge Pfaffen und die wundersamen Seiten der menschlichen Existenz. Auch ein vertontes Kochrezept ist dabei, sowie Einblicke in den Lebenslauf dieses erstaunlichen Mannes. Höchste Zeit, dass wir im Heidbarghof dank Liederjan auch einmal die musikalische Seite von Wilhelm Busch kennenlernen.
Weitere Informationen hier.

Samstag 30. Mai 2015 um 20 Uhr
Eintritt 12 € / 8 €
Heidbarghof, Langelohstraße 141

Über Anna-Lena Walter

Anna-Lena Walter