Home / Elbvororte / Osdorf / Hamburg in völlig neuem Licht

ANZEIGE

Hamburg in völlig neuem Licht

Die Elbphilharmonie in infrarot (Foto: Olaf Triebner)

Osdorf. Eine Fotoausstellung der ganz besonderen Art ist noch bis zum 22. Oktober 2016 im Elbe Einkaufszentrum zu bestaunen. Hier zeigt Fotograf Olaf Triebner gerahmte Schwarz-Weiß-Bilder von Hamburg in einem bisher unbekannten Licht, die sich von anderen Hansestadt-Bildern abheben. Möglich macht das eine besondere Infrarotaufnahmetechnik.

Um die Infrarottechnik anwenden zu können musste Olaf Triebner seine Kameras mit einem speziellen Filter ausrüsten, der die Wellenlängen knapp jenseits des sichtbaren Lichts einfangen kann. Die Aufnahmen lassen sich laut Fotograf am besten als „Winterbilder im Sommer“ bezeichnen.

Dieser außergewöhnliche Effekt zeigt das Chlorophyll in den Blättern und Gräsern weiß und die anderen Motive im Bild in Graustufen bis hin zu einem tiefen Schwarz. Das ermöglicht sehr kontrastreiche Aufnahmen.

Parallel zu der Ausstellung erschien der Bildband „Hamburg infrarot fotografiert“, der auch am 22. Oktober direkt in der Ausstellung und dauerhaft im Buchhandel zu erwerben ist. Olaf Triebner ist dann auch von 12 bis 18 Uhr in der Ausstellung vor Ort und beantwortet Fragen zur Infrarotfotografie.

Weitere Informationen zu Triebner und seiner Infrarotaufnahmetechnik gibt es hier.

Elbe-Einkaufszentrum
Julius-Brecht-Straße 6

Über Louisa Heyder