Home / Elbvororte / Norwegian Escape auf Abschieds-Tour in Hamburg

ANZEIGE

Norwegian Escape auf Abschieds-Tour in Hamburg

So ein großes Schiff war noch nie zu Gast im Hamburger Hafen. Die neu gebaute Norwegian Escape befand sich für einige Tage zur Abschlussinspektion im Hafen und lockte zahlreiche Schaulustige an. Bald kommt sie wieder…

Das in der Papenburger Meyer-Werft gebaute Schiff bietet Platz für rund 4.200 Passagiere. Mit 324 Metern Länge und 18 Decks bietet das Schiff einen beeindruckenden Anblick und ist zugleich das größte Schiff, das Hamburg je erreicht hat. Die Passagiere können sich auf zahlreiche Restaurants und sogar einen Wasserpark freuen.

Derzeit befindet sich die Norwegian Escape für letzte Ausrüstungsarbeiten in Bremerhaven, bevor sie sich im Anschluss wieder auf den Weg nach Hamburg macht. Am 22. Oktober wird das Schiff an die Reederei der „Norwegian Escape Lines“ übergeben, und bricht schließlich am 25. Oktober zu ihrer ersten Mini-Kreuzfahrt nach England auf. Die Taufe der Norwegian Escape findet dann im Heimathafen in Miami statt, von wo aus das Schiff ab November für Karibik-Kreuzfahrten eingesetzt wird.

Wer den Luxusliner in seiner ganzen Pracht in Hamburg sehen möchte, begibt sich am besten am 23.10. zwischen 1:30 und 18:30 zum Cruise Center Steinwerder – mit großer „Schmuddelwetter Escape“-Abschiedsparty inklusive. Am 25.10. gibt es dann den vorerst letztmaligen Halt in Hamburg.

Hier einige Eindrücke vom Besuch der Norwegian Escape im Hamburger Hafen:

Hier gibt es auch einige Fotos aus dem Inneren des Riesenschiffs:

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch