Home / Elbvororte / Zwei Verletzte nach Busunfall auf Elbchaussee

ANZEIGE

Zwei Verletzte nach Busunfall auf Elbchaussee

busunfall auf elbchaussee, hvv-preiserhöhung, Nahverkehr in Hamburg, HVV
(Symbolfoto)

Busunfall auf Elbchaussee: Bei einem Verkehrsunfall auf der Elbchaussee in Altona sind am Morgen zwei Menschen verletzt wurden. Insgesamt befanden sich zehn Fahrgäste in dem Bus. 

Die Feuerwehr und 40 Einsatzkräfte mussten am Freitagmorgen anrücken, um die Unfallstelle zu sichern und die Verletzten zu bergen. Die Unfallursache ist ein Hubfahrzeug, das schräg an der Elbchaussee parkte und auf dem eine Arbeitsbühne befestigt war. Als der Bus an dem Fahrzeug vorbeifuhr, zersplitterte der Hubsteiger die Fensterscheiben an der rechten Seite des Busses. Die fliegenden Glassplitter trafen dabei zwei Fahrgäste.

Busunfall auf Elbchaussee: Sperrung am Vormittag

Die weiteren Fahrgäste wurden von Notärzten untersucht, sie blieben jedoch unverletzt. Nach dem Unfall wurde die Elbchaussee für den Verkehr komplett gesperrt. Weshalb der Bus das Hubfahrzeug schrammte, wird derzeit noch geklärt.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch