Home / Elbvororte / Blankenese / Klönschnack Sommernacht 2019: Tanzen bis in die Nacht

ANZEIGE

Klönschnack Sommernacht 2019: Tanzen bis in die Nacht

Blankenese. Bestes Wetter und schönster Blick über die Elbe: Gastgeber Klaus Schümann lud am 29. Mai 2019 zum achten Mal zur Klönschnack Sommernacht auf den Süllberg ein. Rund 850 geladene Gäste tummelten sich auf der Terrasse des Hotels und genossen köstliche Speisen, erfrischende Getränke und trafen neue und alte Gesichter.

Sternekoch Karlheinz Hauser verführte die Gäste mit Köstlichkeiten, darunter Steak von „Butchers secret by John Stone“ (frisch vom Brennwagengrill), gebratenem Zander mit Rosmarinkartoffeln und zum Nachtisch Paté au Choux. Auf der Getränkekarte stand der Aperitif „Rosalie“, gesponsert von Birgitta Schulze van Loon (Piekfeine Brände), eisgekühlte Weine von Rindchens Weinkontor und frisch gezapftes Holsten Pilsener. Die Live-Band „Die Drei von der Tankstelle“ untermalten das Dinner musikalisch.

Der Lions-Club Hamburg-Elbufer verkaufte an dem Abend wieder Lose für den guten Zweck. Die Mitglieder des Clubs sammelten Spenden in Höhe von 10.700 Euro, die an eine soziale Einrichtung gehen werden. Auch lockte eine Tombola mit exklusiven Preisen, wie einem handgefertigtem Schmuckstück aus Gold, einem Aufenthalt im Grand Hotel Heiligendamm und vieles mehr.

Unter den Gästen waren auch Fernsehkoch Christian Rach, Unternehmer Albert Darboven, Schauspielerin Sandra Quadflieg und Katja Suding (FDP).

Ermöglicht wurde der Abend von den Mit-Gastgebern Karlheinz Hauser (Hausherr und Geschäftsführer), Thomas Hinsch (Haspa, Regionalbereichsleiter) und Christian Dunger (WDI AG, Vorstandsvorsitzender).

DJ Stephan Preuss (Starboard Events) gab wie immer alles, die Klönschnack Sommernacht 2019 endete erst tief in der Nacht.

Achte Klönschnack Sommernacht

 

 

Bilder der Sommernächte aus den Vorjahren finden Sie im Klönschnack Sommernacht-Archiv unter www.kloenschnack.de/kloenschnack-sommernacht-archiv

Über Anna-Lena Walter

Anna-Lena Walter