Home / Elbvororte / Blankenese / Jubiläumskonzert: 20 Jahre Gospelchor Blankenese

ANZEIGE

Jubiläumskonzert: 20 Jahre Gospelchor Blankenese

Der Blankeneser Gospelchor

Der Gospelchor Blankenese feiert am 27. Juni 2015 um 19 Uhr mit einem Jubiläumskonzert sein 20-jähriges Bestehen. Zusammen mit seinem Chorleiter, Gregor DuBuclet, lädt der Chor zu einer musikalischen Zeitreise durch die letzten zwei Jahrzehnte des Chores ein.

Im Sommer 1995 gründete eine kleine Gruppe von Sängern den Chor, der über die Jahre auf eine Gruppe von ungefähr 50 Sängern angewachsen ist. Treibende Kraft zur Gründung des Chores waren unter anderen Pastor Plank und der damalige Kantor, Stephan Scharff. Dieser war dann auch die ersten fünf Jahre als Chorleiter tätig, wurde von Andreas Gries abgelöst, der wiederum das Zepter an Holger Hantke übergab, der den Chor von 2001 bis 2007 leitete. Nach ihm folgte Teri DeSario, die fünf Jahre lang den Taktstock schwang. Seit 2013 ist Gregor DuBluclet für den Chor verantwortlich.

Jeden Dienstagabend proben die Gospelsänger im Gemeindesaal unter Gregors Leitung, der zudem als 1. Kapellmeister am Neuen Berliner Sinfonie Orchester arbeitet und als Dirigent, Bratschist und Sänger in der ganzen Welt zu Hause ist. Seine Professionalität gepaart mit seiner einfallsreichen und lockeren Art macht jede Chorprobe zu einem Erlebnis. Unterstützt am Piano wird Gregor vom Music Director, James Mironchik. James arbeitet unter anderem als Pianist für das Musical „Rocky“ und ist in diversen Projekten und Events der Hansestadt und Umgebung involviert.

Der Chor singt Lieder aus dem gesamten Spektrum der Gospelmusik: von Spirituals und Arbeitsliedern aus der Zeit der Sklaverei, bis hin zu zeitgenössischen amerikanischen Liedern, die die christliche Botschaft weitertragen. Ilse Voß ist mit über 80 Jahren die zurzeit älteste Sängerin des Chores. Sie wurde schon kurz nach der Gründung Mitglied und ist seitdem der Gruppe treu geblieben. Jeden Dienstagabend freut sie sich auf das gemeinsame Singen. Das Zusammenkommen mit den verschiedenen Generationen ist das, was ihr heute am meisten gefällt und woraus sie viel positive Energie zieht. „Wenn man alt ist, kommt man nicht zu jungen Leuten. Es ist eine schöne Gemeinschaft. Gospel bedeutet für mich: zusammen singen, beten, einfach alles.“ Ihrer Meinung nach ist der Gospelchor in den letzten 20 Jahren immer besser geworden.

Seit vielen Jahren engagiert sich die Gruppe auch sozial und bereichert dadurch das Gemeindeleben. Zum vierten Mal findet am 13. Juni ein Flohmarkt vor der Kirche statt. Anmelden kann man sich unter www.flohmarkt-blankenese.jimdo.com. Dort findet man auch weitere Informationen zum Ablauf. Der Erlös aus der Standmiete und dem Kuchenverkauf geht in diesem Jahr im vollen Umfang an das Flüchtlingsheim Sieversstücken. Die Partnerschaft zwischen dem Flüchtlingsheim Sieverstücken und dem Gospelchor begann im letzten Jahr. Einmal in der Woche besuchten einige Chormitglieder zusammen mit einem Chorleiter das Flüchtlingsheim und musizierten mit den Anwohnern. Mittlerweile ist ein Bewohner fester Bestandteil des Chores geworden.

Der Gospelchor hat im Schnitt drei Konzerte im Jahr, mehrere Gottesdienste, sowie Auftritte bei besonderen Anlässen, wie Trauungen oder Feste im Seniorenheim. Es finden regelmäßig Chorwochenenden, Chorreisen und Workshops statt. Mit viel Freude und Elan sind die Feierlichkeiten zum 20. Jubiläum geplant worden. Die Zuhörer können sich auf ein sehr abwechslungsreiches Programm freuen, das die verschiedenen Epochen des Chores widerspiegelt. Der Eintritt ist frei! Um Spenden wird gebeten.

Weitere Informationen findet man unter www.gospel-blankenese.de.

Veranstaltungsort
Blankeneser Kirche am Markt
Mühlenberger Weg 64A

Über Anna-Lena Walter

Anna-Lena Walter