Home / Elbvororte / Blankenese / „Higher Love“ im Gospelchor Blankenese

ANZEIGE

„Higher Love“ im Gospelchor Blankenese

Der Gospelchor Blankenese

Blankenese. Am Sonntag, den 10. Juni 2018 lädt der Gospelchor Blankenese wieder zu einem großen, ganz besonderen Konzert in die Blankeneser Kirche am Markt ein. Dieses Jahr steht es unter dem Titel „Higher Love“.

Das Lied stammt aus dem Jahr 1986 und wurde von Steve Winwood und Will Jennings geschrieben. Ursprünglich als Single erschienen ist das Stück auf dem Album „Back in the high life“ wiederzufinden. Es geht um eine höhere Liebe, die dem Leben einen Sinn gibt, eine Liebe tief im Herzen oder zwischen den Sternen versteckt. Eines unter vielen weiteren Stücken, die die Besucher am Sonntag ab 18 Uhr in der Blankeneser Kirche hören können.

Das abwechslungsreiche Programm setzt sich aus ruhigeren, schnelleren, rhythmisch und musikalisch anspruchsvollen, als auch traditionellen Gospelstücken zusammen. Fleißig wurde im April in Lauenburg an der Elbe ein ganzes Wochenende genutzt, um sich mit den Stücken vertraut zu machen. Melodien und Liedtexte wurden auswendig gelernt, schon Bekanntes „geputzt“, wie Chorleiter Gregor DuBuclet gerne sagt. Der Chor tritt unter seiner einzigartigen Leitung auf. Allein durch Gregor DuBuclets Dirigat wird eine besondere Energie verbreitet, die die Zuhörer in ihren Bann zieht.

Der Einlass zum Konzert „Higher Love“ beginnt ab 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Wer Interesse hat, ein Teil des Gospelchores zu werden, kann jeweils nach den Hamburger Sommerferien oder zum Jahresbeginn den Chor kennenlernen. Bei Interesse gibt es nähere Informationen unter der Mailadresse fragen@gospel-blankenese.de

Weitere Informationen rund um den Chor gibt es unter www.gospel-blankenese.de

Über Louisa Heyder