Home / Elbvororte / Blankenese / Blankeneser Hockeydamen spielen jetzt in der ersten Verbandsliga

ANZEIGE

Blankeneser Hockeydamen spielen jetzt in der ersten Verbandsliga

Die Hockey-Damen des Sportvereins Blankenese sind aufgestiegen. Foto: SVB

Blankenese. Im zweiten Jahr nach Neugründung haben die Blankeneser Hockeydamen auch im Feld ihren 1. Aufstieg perfekt gemacht. Schon in der Hallensaison 14/15 waren sie in die 3. Verbandsliga aufgestiegen, diese Richtung wurde nun beeindruckend weitergeführt. Mit acht Siegen und zwei Unentschieden in zehn Spielen blieben sie in der Gruppenphase ungeschlagen. In lediglich zwei Spielen gelang es den Gegnern überhaupt ein Tor zu erzielen, während die Offensive mit 29 Toren im Schnitt in jedem Spiel dreifach traf.

Im Anschluss an die Gruppenphase galt es dann, gegen den Erstplatzierten der Parallelgruppe, den TTK aus Reinbek, in Hin- und Rückspiel den Aufstieg perfekt zu machen. Zuhause erspielte man sich ein sicheres 2:0. Defensiv standen die Damen des Spielvereinigung Blankenese (SVB) wie gewohnt sicher und ließen kaum einen gegnerischen Torschuss zu. Offensiv spielten die Damen den Gegner clever aus und erarbeitete sich Chance um Chance. Doch blieben einige Möglichkeiten ungenutzt, sodass es weiter spannend blieb.

In des verstärkte sich der TTK noch einmal mit fünf Spielerinnen aus ihrer Jugend, die derzeit zur besten in Hamburg gehört. Entsprechend aggressiv ging es ins Spiel und es entwickelte sich eine offene Partie. Das 1:0 für den TTK konnte die SVB kurze Zeit später ausgleichen. Als dann jedoch das 2:1 für den TTK fiel, sahen der Gegner seine Chance gekommen und stürmten auf das Blankeneser Tor. Mitte der 2. Halbzeit fiel dann auch das 3:1, so dass das Hinspiel egalisiert war. Blankenese wachte aber rechtzeitig auf und wurde nun wieder stärker. Der Versuch, einer Verlängerung, bzw. einem 7-Meter-Schiessen aus dem Weg zu gehen, misslang aber. Nach 70 Minuten stand es 3:3 (inkl. Hinspiel). Nun musste in der Verlängerung das Golden Goal oder aber bei ausbleibendem Torerfolg das 7-Meter-Schiessen entscheiden. Die Blankeneser Damen ließen sich davon aber nicht beeindrucken, waren in der Verlängerung die stärkere Mannschaft, kontrollierten wieder das Spiel in der Abwehr und im Mittelfeld, und kamen gefährlich vors gegnerische Tor. In der 2. Halbzeit der Verlängerung war es dann Madeleine Rolbiecki, die nach ihrem Tor in der 1. Halbzeit noch einmal nachlegen und den Ball über die Linie zum Golden Goal drücken konnte.

Entsprechend groß war der Jubel beim Blankeneser Team, dass nun in der kommenden Saison ab August 2015 in der 1. Verbandsliga antreten wird. Man darf gespannt sein, wie sich die Mannschaft in der neuen Saison schlagen wird. Wer das Team zur kommenden Saison weiter verstärken will, ist herzlich willkommen.

Spielvereinigung Blankenese
Eichengrund 25
22589 Hamburg
Telefon: 86 56 25

Über Anna-Lena Walter

Anna-Lena Walter