Home / Elbvororte / Blankenese / Aufbau der Sommer-Lounge „SummerCity Blankenese“ beginnt

ANZEIGE

Aufbau der Sommer-Lounge „SummerCity Blankenese“ beginnt

Heute beginnen die Arbeiten für den Summercity Beachclub auf dem Erik-Blumenfeld-Platz.

Blankenese. Schwere Baumstämme und ganz viel Sand: Heute beginnt der Aufbau der Sommer-Lounge „SummerCity Blankenese“ auf dem Erik-Blumenfeld-Platz. Der Beachclub gastiert vom 1. Juni bis zum 27. Juli 2016 auf dem Platz und lädt zum EM-Public Viewing ein.

30 Tonnen Sand sorgen für Beachfeeling am Blankeneser Bahnhof.

30 Tonnen Sand sorgen für Beachfeeling am Blankeneser Bahnhof.

Veranstalter Wolfgang Sabrowsky sagt: „Mit den Live-Übertragungen der kompletten EM kann sich der Hamburger Westen auf ein echtes Open-Air-Highlight freuen – ganz ohne Gedränge, im entspannten Chillout-Ambiente.“ 30 Tonnen aufgeschütteter Sand, ein 10 x 4 Meter großer Pool und eine Cocktailbar warten dann auf zahlreiche Besucher. Für waschechtes Fußball-Feeling sorgen BBQ- und Bierstände – fast wie im Stadion. Auf mehreren LED-Screens werden von der Vorrunde bis zum Finale alle 51 Matches der Fußball-Europameisterschaft 2016 übertragen. Wenn gerade keine Spiele laufen, spielt ein DJ relaxte Beats. Außerdem gibt’s eine kostenlose WLAN-Zone.

Über Anna-Lena Walter

Anna-Lena Walter