Home / Elbvororte / Baseballprofis zu Gast in Schenefeld

ANZEIGE

Baseballprofis zu Gast in Schenefeld

Baseballtraining mit echten Texanern. v.l.: Pastor Timo Plutschinski, Doug Cassady, Schulleiter Dirk Ziegenhagen, Ryan Wychopen, Tad Wychopen

Schenefeld. Begeisterte Schüler der Gemeinschaftsschule Schenefeld durften am 21. Februar 2019 für einen Vormittag echtes Baseballfeeling schnuppern. Drei waschechte Texaner zeigten auf motivierende Art und Weise, wie die Profis Baseball spielen. Sie erklärten die Regeln und trainierten das Werfen, Fangen und Schlagen. 

„First Base“ war einer von vielen Begriffen, die in der Sporthalle Achter de Weiden am Donnerstag häufig zu hören war. Die erste Base ist der Anlaufpunkt für den Schläger, nachdem er den Baseball mit Wucht ins Spielfeld geschlagen hat. Es ist ein Wettrennen Spieler gegen Ball. Erreicht der Spieler vor dem Ball die Base, ist er „safe“. Ist der Ball zuerst da, ist der Spieler für diese Runde „out“. Und sollte es bei dem Spieler im wahrsten Sinne des Wortes gut laufen und er passiert auch noch die zweite und dritte Base, steht dem „Home Run“ nichts mehr im Wege.

Aber die wichtigste Regel, wie von den Amerikanern immer wieder betont, betrifft nicht das Spielfeld oder das Spielgerät, nicht die Kleidung oder die Begriffe, sondern die Einstellung. Und die hieß: Spaß haben!

Auch wenn man mal nicht trifft („Strike“) oder den Ball nur streift („Fall Ball“) – es ist alles kein Grund sich zu schämen. Mit reichlich „Good job“ haben die Texaner die Stimmung der Schülerinnen und Schüler immer wieder ins rechte Lot gebracht.

Dieser Tag an der Gemeinschaftsschule war ein Vorgeschmack auf das, was mit dem Baseballcamp in der 1. Ferienwoche vom 30.06. bis 07.07. im Stadion Achter de Weiden auf Kinder und Jugendliche von 8 bis 18 Jahren wartet.

Ein Team aus 15 Trainern und Mitarbeitern aus Texas werden ca. 100 Camp-Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Baseballspielen soweit beibringen, dass diese am Samstag, 6. Juli vor den Augen ihrer Eltern und Freunde das große Abschlussturnier bestreiten können. Dort können die neuen Baseball-Helden dann zeigen, was sie neben besserem Englisch in der Woche gelernt haben.

Veranstaltet wird dieses Baseballcamp zum zweiten Mal von der Josua-Gemeinde Schenefeld und wiederum hat die Bürgervorsteherin der Stadt Schenefeld, Frau Bichowski, die Schirmherrschaft inne.

Als Teil des Schenefelder Ferienprogramms ist das Baseballcamp ohne Übernachtung, aber für jeden Geldbeutel machbar. Nähere Informationen und Anmeldung unter www.baseballcamp-schenefeld.de.

Über Anna-Lena Walter

Anna-Lena Walter