Home / Autor-Archiv: Thorsten Kolsch (seite 20)

Autor-Archiv: Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch

Hintergrund: Der Streit um den Klövensteen

Klövensteen

Der Streit zwischen Behörden und Gegnern des „Masterplans“ zum Klövensteen Umbau kam mit Ansage. Und doch hat die Eskalation, die daraus entstanden ist, viele überrascht. Ein Überblick.  Unser Redakteur hat den 116 Seiten umfassenden Masterplan durchgelesen und stellt dabei fest: ...

Mehr »

Elbvertiefung: BUND fordert neue Berechnungen

elbvertiefung, Elbe

Die Elbvertiefung bleibt insbesondere nach der angekündigten Kostensteigerung ein umstrittenes Projekt. Jetzt fordert der BUND neue Berechnungen.  Konkret fordert der BUND eine neue Kosten-Nutzen-Rechnung für den Ausbau der Fahrrinne durch den Landesrechnungshof. So sei die Basis für die Berechnungen eine ...

Mehr »

2.500 demonstrieren gegen rechte Gewalt

2.500 demonstrieren gegen rechte Gewalt

Die gewalttätigen Ereignisse von Chemnitz haben die Menschen in Hamburg auf die Straße gehen lassen. 2.500 Menschen demonstrierten am Dienstagabend gegen rechte Gewalt.  Demonstrieren geht auch friedlich. Das bewiesen am Dienstagabend 2.500 Menschen und zogen unter dem Motto „Kein Fußbreit ...

Mehr »

Wieder zünden Feuerteufel in Hamburg Autos an

g20-randale an der elbchaussee, Feuerteufel in Hamburg, Brandanschläge in Hamburg, G20-Randalierer, G20 in Hamburg, 1. Mai in Hamburg

Feuerteufel in Hamburg: Erneut wurde die Hansestadt in der Nacht zum Dienstag Schauplatz von Brandanschlägen. Vier Autos gingen in Flammen auf.  Das erste brennende Fahrzeug wurde in der Nacht um 3:25 in Schnelsen gemeldet. In der Straße Vörn Brook wurde ...

Mehr »

Schüsse am Millerntorplatz: Bentley-Fahrer im Krankenhaus

polizeieinsatz an silvester, Anti-Terror-Übung, Schüsse am Millerntorplatz, Messerangriff am Jungfernstieg, Silvester in Hamburg, Tankstellen-Raub in Blankenese, spielhallen in wedel, mann in eppendorf erschossen, Daten und Fakten zum G20-Gipfel, Polizei Symbolfoto

Schüsse am Millerntorplatz: Ein Bentley-Fahrer wurde in der Nacht zum Montag Opfer eines Kugelhagels. Er sei aber noch bei Bewusstsein gewesen, als er in das Krankenhaus eingeliefert wurde.  Die blutige Schießerei ereignete sich an einer roten Ampel am Millerntorplatz. Insassen ...

Mehr »

Stadtlärm in Hamburg: Was ist erlaubt?

Stadtlärm

Der heiße Sommer im Norden führt dazu, dass auch das Laub früher als sonst fällt. Mit Beseitigen des Laubes steigt auch der Stadtlärm in Hamburg. Doch was ist erlaubt?  Wer in einer Großstadt lebt, kann keine Friedhofsruhe erwarten, sofern er ...

Mehr »

Verlegung des Bahnhofs Altona vorerst gestoppt

Verlegung des Bahnhofs Altona, Fernbahnhof Altona, neu im Hamburger Westen

Überraschung bei den Plänen zur Verlegung des Bahnhofs Altona zum Diebsteich: Das Gericht stoppte vorerst das Bauvorhaben der Deutschen Bahn.  Hintergrund für die juristische Niederlage der Deutschen Bahn ist die Klage des Verkehrsclub Deutschland (VCD). Dieser reichte beim Oberverwaltungsgericht einen ...

Mehr »

„Nicht vermittelbar“: Kein Umbau des Wildgeheges Klövensteen

Umbau des Wildgeheges Klövensteen

Die Bedenken der Rissener Bürger und Umweltverbände wurden gehört, der Umbau des Wildgeheges Klövensteen scheint gekippt. Kleinere Sanierungen sollen trotzdem möglich sein.  Dieser Masterplan des Bezirksamts Altona ist nach hinten losgegangen: 33 Millionen Euro sollten in den Umbau des Wildgeheges ...

Mehr »

Claudia Schweppe-Unruh ist unser Mensch des Monats

Claudia Schweppe-Unruh

Claudia Schweppe-Unruh ist Hebamme und Gründungsmitglied des Vereins Fanajana. Ziel ist die Verbesserung der baulichen und hygienischen Umstände für Hebammen in Madagaskar. Sie ist unser Mensch des Monats.  Die Hamburgerin Schweppe-Unruh selbst ist Mutter von zwei Kindern und lebt mit ...

Mehr »

Hamburg Cyclassics: Verkehrsbehinderungen am Sonntag!

Cyclassics

Sonntag wird’s voll auf Hamburgs Straßen – vor allem voller Radfahrer. Bei dem Ein-Tages-Radrennen der Cyclassics werden neben Profis auch 18.000 Hobby-Fahrer erwartet. Die Folge: Verkehrsbehinderungen in der gesamten Innenstadt.  Genau genommen, wird es bereits ab Freitagabend erste Verkehrsbehinderungen in ...

Mehr »