Home / Anzeige / Haspa-Mitarbeiter sammeln Geld für Kinder-Hospiz Sternenbrücke

ANZEIGE

Haspa-Mitarbeiter sammeln Geld für Kinder-Hospiz Sternenbrücke

Freude über die Spende von 1.000 Euro: Haspa-Mitarbeiter Jan-Peter Gast, Almut Heins und Carsten Hopf überreichen den Scheck an Ute Nerge (Sternenbrücke, 2. v. li.). (Foto: Haspa)

ANZEIGE

370 Familien werden derzeit im Kinder-Hospiz Sternenbrücke am Sandmoorweg betreut. Das Schicksal der erkrankten Kinder hat auch zahlreiche Mitarbeiter der Hamburger Sparkasse bewegt.

Almut Heins, Leiterin der Haspa-Filiale in Rissen sagt: „Wir möchten gern dabei helfen, dass die Stiftung ihr Motto ‚Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben‘ umsetzen kann.“ Sie und ihre Kollegen sammelten deswegen 1.000 Euro, die sie gemeinsam mit Firmenkunden-Leiter Carsten Hopf und Betreuer Jan-Peter Gast an Hospizleiterin Ute Nerge überreichte.

Wer ebenfalls spenden möchte, kann Geld auf das Konto der Stiftung Kinder-Hospiz Sternenbrücke bei der Haspa unter der IBAN DE69 200 505 50 1001 300 787 überweisen. Nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch die Haspa und ihre Stiftungen fördern soziale Projekte sowie Vereine und Initiativen in den Bereichen Bildung, Sport, Umwelt, Kultur und Musik. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.gut-fuer.hamburg.

 

Über Hamburger Klönschnack

Avatar