Home / Altona / So cool wird der Winterdom 2019

ANZEIGE

So cool wird der Winterdom 2019

Winterdom 2019, Frühlingsdom 2019, Winterdom 2016, Frühlingsdom 2017
Das berühmte Riesenrad des Hamburger Doms. (Foto: Henning Angerer)

In Hamburg wird es nicht nur merklich kühler, sondern für Kirmesfans auch cooler: Der Winterdom 2019 macht seinem Namen alle Ehre. Mit einem Winterdorf und Eisstockschießen können wir uns diesen Herbst schon mal auf den Winter vorbereiten. 

Am Freitag, den 8. November werden die Pforten auf dem Heiligengeistfeld geöffnet, während der Hamburger DOM bis zum 8. Dezember langsam aber sicher in die Weihnachtsmarktzeit übergeht. Wie zu jedem DOM gibt es auch diesmal jeden Freitag um 22:30 ein großes Feuerwerk-Spektakel zu bewundern, während am Mittwoch Familientag ist – mit zahlreichen Ermäßigungen.

Coole Premieren beim Winterdom 2019

Der Winterdom überzeugt in diesem Jahr mit über 200 Buden und Fahrgeschäften auf einer Länge von 1,6 Kilometern. Neben Klassikern wie das Riesenrad, Autoscooter und Co. können Besucher auch einige Neuheiten erleben. So macht zum ersten Mal das Looping-Karussell „Infinity“ in Hamburg Halt. Jedenfalls für Menschen ohne Höhenangst. Denn das „Karussell“ überschlägt sich in etwa 65 Metern Höhe. Dank beschleunigter Aufwärts-, Abwärts- und Drehbewegungen sorgt das Fahrgeschäft „Circus Circus“ unterdessen für ein Gefühl von Schwerelosigkeit.

Winderom 2019 Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag von 15:00 bis 23:00 Uhr
Freitag und Samstags von 15:00 bis 0:00 Uhr
Sonntags von 14:00 bis 23:00 (am 17.11. (Volkstrauertag) und am 24.11. (Totensonntag) öffnet der Dom jeweils eine Stunde später).

Mehr Infos zum Winterdom 2019 finden Sie auf der Seite von Hamburg-Dom-Aktuell.de.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch