Home / Altona / Straßenkunst: STAMP-Festival zum 5. Mal in Altona

ANZEIGE

Straßenkunst: STAMP-Festival zum 5. Mal in Altona

Stamp-Festival
Unterhaltsam und farbenfroh: Das STAMP-Festival. (Foto: Facebook/STAMP-Festival)

Vom 4. bis 6. September findet wieder das beliebte internationale Festival der Straßenkünste, das STAMP-Festival in Altona statt. Zum fünften Mal unterhalten Künstler aus vielen Ländern die Zuschauer rund um den Bahnhof Altona.

Höhepunkt des Festivals ist am Samstagabend die „Night-Parade“. Start ist in der Hospitalstraße am Haus Drei mit Beginn um 20 Uhr. Die Strecke führt über die Große Bergstraße zum Rathaus Altona. Über 1.000 Künstler aus vielen Ländern sorgen rund um den Bahnhof sowie auf der Großen Bergstraße und der Neuen Großen Bergstraße für farbenfrohe Unterhaltung.

Während Profis Graffiti- und Street-Art-Workshops geben, bietet die „HipHop Academy Hamburg“ für Jugendliche zwischen 13 und 25 Jahren die Möglichkeit an, Breakdance, Graffiti, DJing, Rap, Beatbox, Producing und New-style auszuprobieren.

Weitere Infos finden sie auf der Webseit vom STAMP-Festival.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch