Home / Altona / Kulturbauten Bahrenfeld eröffnen im Frühjahr 2016

ANZEIGE

Kulturbauten Bahrenfeld eröffnen im Frühjahr 2016

Kulturbauten Bahrenfeld, Fliegende Bauten
Die Fliegenden Bauten, hier noch in der Glacischaussee. (Foto: NordNordWest/Wikipedia, CC-BY-SA-3.0-DE, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Fliegende_Bauten_1.jpg)

Die Betreiber der ehemaligen „Fliegenden Bauten“ an der Glacischaussee haben nach langer Suche einen neuen Ort für ihren Standort gefunden. Im Frühjahr 2016 eröffnen nun In der „Neuen Mitte Altona“, in der Ruhrstraße 42, die Kulturbauten Bahrenfeld.

Die neue Spielstätte wird Platz für 500 Zuschauer bieten. Der Standort hat großes Entwicklungspotential, denn es tut sich viel in Bahrenfeld. Unter anderem wird der Bahnhof Diebsteich zum Fernbahnhof ausgebaut. Die Nachfrage nach kulturellen Angeboten ist im Stadtteil groß und die Betreiber freuen sich auf die Eröffnung und die zukünftige Entwicklung.

Die Theatergruppe „Fliegenden Bauten“ zog in den 1980er-Jahren mit Zirkuszelt und Wohnwagen durch Deutschland. Den ersten festen Standort bezog das Theater 1999 an der Seilerstraße in St. Pauli. Gut 13 Jahre spielte die Truppe dann im Zelt an der Glacischaussee. Der Theaterbetrieb wird nun endlich wieder am neuen Standort im Frühjahr 2016 aufgenommen.

Weitere Informationen erhalten sie auf der Webseite der Kulturbauten.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch