Home / Altona / Zehn-Minuten-Takt: Hadag-Fähre 62 bekommt Verstärkung

ANZEIGE

Zehn-Minuten-Takt: Hadag-Fähre 62 bekommt Verstärkung

Hadag-Fähre 62
Die "MS Oortkaten" im Hafenfährverkehr (Foto: HADAG)

Die Hadag-Fähre 62, von Landungsbrücken nach Finkenwerder, bekommt Verstärkung. In Zukunft soll sie zur Hauptverkehrszeit im Zehn-Minuten-Takt fahren. Eine Expressfähre sei aber weiterhin nicht in Planung. 

Die Hadag-Linie Nr. 62 ist nicht nur bei Pendlern beliebt. Auch Touristen nutzen die Fähre als kostengünstige Alternative zu den üblichen Hafenrundfahrten. Für das übernächste Jahr stellt Hamburgs Verkehrssenator Michael Westhagemann einen ganzjährigen Zehn-Minuten-Takt für die 62er-Linie in Aussicht. Jedenfalls zur Hauptverkehrszeit. Dafür werden allerdings andere Pläne über Bord geworden.

Hadag-Fähre 62: Keine Expresslinie

Für den neuen Hadag-Takt sollen neue Fähren angeschafft werden. Eine Expresslinie sei derzeit jedoch „nicht prioritär“, so Westhagemann. Eine Expressverbindung würde die Verbindung zwar zehn Minuten schneller machen, allerdings würde dies auch weniger Umstiegsmöglichkeiten bedeuten – was wiederum zu Lasten des ÖPNV gehen würde.

Weitere Informationen zu den Hafenfähren finden Sie auf der Webseite der HADAG Hamburg.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch