Home / Altona / 2016: Das Jahr der Großbauprojekte in Altona

ANZEIGE

2016: Das Jahr der Großbauprojekte in Altona

Wohnungen für Altona, Altona wird barrierefrei, Großbauprojekte, Neue Mitte Altona
Foto: quartier-mittealtona.de

Im kommenden Jahr fällt der Startschuss für einige Großbauprojekte in Hamburg-Altona. Neben neuem Wohnraum entsteht auch ein neuer Fernbahnhof.

Nach einem Jahrzehnt der Planung, startet im kommenden Jahr der Bau der „Neuen Mitte Altona“ und mehr als 1.600 Wohnungen, eines der größten Bauprojekte der Stadt. Die „Neue Mitte Altona“ wird Hamburgs erster inklusiver Stadtteil. Alle Wohnungen und Wege sind besonders auf die Bedürfnisse von Behinderten und Rentnern ausgelegt.

Außerdem soll in Ottensen das „Kolben Schmidt“-Gelände sowie das bereits seit Jahren leerstehende Grundstück an der Kieler Straße/Stresemannstraße bebaut werden. Hier werden ebenfalls zahlreiche Wohneinheiten entstehen.

Altona erteilte in diesem Jahr rund 1.500 Baugenehmigungen, das sind etwa 600 mehr als versprochen waren. Neben den Wohnbauplänen hat auch die Deutsche Bahn große Pläne in Altona: am Diebsteich soll der neue Fernbahnhof Altona errichtet werden.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch