Home / Wedel / Frisches Obst und Gemüse für die Albert-Schweitzer-Schule in Wedel

ANZEIGE

Frisches Obst und Gemüse für die Albert-Schweitzer-Schule in Wedel

Dirk Greshake, Geschäftsführer von AstraZeneca Deutschland, mit Kindern der Albert-Schweitzer-Schule (ASS) in Wedel

Wedel. Bei den Kindern der Albert-Schweitzer-Schule (ASS) in Wedel stand heute ein etwas anderes Programm auf dem Stundenplan: Die Klasse 2b machte sich auf den Weg zu dem ortsansässigen Pharmaunternehmen AstraZeneca. Grund für den Ausflug der 20 Grundschulkinder war das „Schulobstprojekt“, das die Schule und AstraZeneca bereits 2010 gemeinsam ins Leben gerufen haben. Das Unternehmen unterstützt die Wedeler Grundschule auch 2016, damit den Kindern täglich frische Lebensmittel wie Obst und Gemüse zur Verfügung gestellt werden. Zusammen mit ihrer kommissarischen Schulleiterin Ute Plagge besuchten die Kinder Dirk Greshake, den Geschäftsführer von AstraZeneca Deutschland, um sich persönlich für die Spende zu bedanken.

„Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist für Kinder sehr wichtig. Je früher Kinder und Jugendliche lernen, welche Lebensmittel gut für sie sind, umso leichter fällt es ihnen später, selbst für eine gesunde Ernährung zu sorgen. Durch die Unterstützung unseres lokalen Partners AstraZeneca ist es uns möglich, die Kinder an eine gesunde Ernährung heranzuführen“, so Ute Plagge, komm. Rektorin der Grundschule, über das „Schulobstprojekt“. Besonders gut werde in der Schule die Salatbar angenommen, an der die Kinder sich täglich frisches Obst und Gemüse nach ihren Vorlieben aussuchen können. Die Lebensmittel werden vom Bio-Hof Timmermann geliefert und kommen aus der Region.

Dirk Greshake, Geschäftsführer von AstraZeneca Deutschland, hob die Bedeutung des Projektes hervor: „Gesundheit beginnt im Kopf. Wir können durch diese Kooperation an einem gesunden Alltag der Kinder mitwirken und durch ausgewogene Mahlzeiten die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit der Kinder fördern“. Insgesamt beläuft sich die Spende von AstraZeneca auf 13.200 Euro.
„Es freut mich zu sehen, dass AstraZeneca sich auch in diesem Jahr wieder für die Grundschulkinder der Albert-Schweitzer-Schule engagiert. Diese Form des ganz konkreten Engagements hat Vorbildcharakter“, erklärte der Wedeler Stadtpräsident Ulrich Kloevekorn. Die Stadt Wedel ist Träger der Albert-Schweitzer-Schule.

Über Anna-Lena Walter

Anna-Lena Walter