Home / Termine / „Younee“ in der Fabrik – Südkoreanische Ausnahmepianistin kommt nach Hamburg

ANZEIGE

„Younee“ in der Fabrik – Südkoreanische Ausnahmepianistin kommt nach Hamburg

"Younee" am Klavier (Foto: Na Young Lee)

Ottensen. Am 15. September 2017 präsentiert die Fabrik in Ottensen die südkoreanische Ausnahmepianistin „Younee“, die sich gerade auf ihrer ersten Deutschlandtournee befindet und auch in Hamburg vorbeischaut. 

Die von den Medien als Star-Pianistin bezeichnete Komponistin und Singer-Songwriterin „Younee“ aus Südkorea bewies auf ihren ersten beiden Alben, dass sie zu den Innovativsten gehört. Außerdem erfuhr sie Lob von renommierten Jazz-Kritikern und Fach-Rezensenten. Eine besondere Spezialität von „Younee“ sind Live-Kompositionen. Dabei lässt sie sich von der Atmosphäre im Konzertsaal und dem Publikum inspirieren.

Waren für ihr Bestseller-Charts stürmendes deutsches Debut-Album „Jugendstil“ (2014) noch Mozart, Beethoven, Rachmaninoff und andere Klassiker für sie Inspiration, so zündet die Pianistin auf ihrem neuen Album mit großer Fingerfertigkeit und elf Eigenkompositionen ein Feuerwerk zwischen Furioso und Pianissimo, nimmt den Hörer mit auf eine Reise in eine neue Welt der Klaviermusik. Bis zum letzten Ton passiert alles intuitiv, spontan, unerwartet, ohne in kitschige Gefilde oder in eine Virtuosität um der Virtuosität willen abzugleiten. „That’s me, das bin ich!“ meint die inzwischen in Bayern lebende „Younee“.

Die Künstlerin, die längere Zeit auch in London gelebt hat, tourte mit Jazzmusikern (u.a. Gary Husband, Derek Watkins, Nigel Hitchcock, Richard Cottle, Richard Niles, Robert Rickenberg) in England, spielte in den Londoner Jazzclubs wie u.a. „Pizza Express“, „100 Club“, „606“, „Vortex“, „Stables“, „Bedford Club“, „Never Ending Song Festival“.

„Younee“ gehörte dem erlesenen Kreis von Pianisten an, die zum „Steinway Festival“ eingeladen wurden. Ihr Auftritt bei BBC Radio 3 „Jazz Line Up“ wurde mitgeschnitten und als einziger Festival-Beitrag in voller Länge mehrfach gesendet. Live- und TV-Auftritte zusammen mit dem US-amerikanischen Pianisten Bob James runden diese Aktivitäten ab.

Weitere Informationen zur jungen Pianistin gibt es hier.

Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr

Tickets: im Vorverkauf 21 Euro, an der Abendkasse 24 Euro. Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Vorverkauf der Fabrik.

Fabrik
Barnerstraße 36, Ottensen

Über Louisa Heyder