Home / Termine / Venezianische Malerei in der Elbschloss Residenz

ANZEIGE

Venezianische Malerei in der Elbschloss Residenz

"Dame mit Spiegel und Magd" von Paris Bordone in der Elbschloss Residenz bestaunen

Nienstedten. Gutes tun und dabei genießen: Am 2. März 2017 präsentiert die Elbschloss Residenz einen Wohltätigkeitsabend mit Spenden zugunsten der Freunde der Kunsthalle e.V., bei dem das bedeutendste Werk der Ausstellung „Die Poesie der Venezianischen Malerei“ gezeigt wird. 

Im Mittelpunkt des Abends steht das bedeutendste Werk der Ausstellung der Hamburger Kunsthalle „Die Poesie der Venezianischen Malerei“. Die Kuratorin Dr. Sandra Pisot wird das Gemälde „Dame mit Spiegel und Magd“ von Paris Bordone, einem Schüler Tizians, zugleich sein Rivale, in der Elbschloss Residenz im einmaligen Rahmen vorstellen.

Passend zur moderierten Präsentation gibt es italienische Kammermusik und ein venezianisches Menü.

Die Ausstellung in der Hamburger Kunsthalle läuft noch bis zum 21. Mai 2017.

Programm in der Elbschloss Residenz

18.30 Uhr: Sektempfang und Flying Buffet im Foyer
19 Uhr: Begrüßung der Gäste durch den Geschäftsführer Nikolaos Tavridis
19.15 Uhr: Moderierter Salon mit der Kuratorin Dr. Sandra Pisot
19.50 Uhr: Wechsel ins Restaurant „Hanseatic“
20 Uhr: Venezianisches Menü
Gegen 22 Uhr: Ausklang des Abends

Elbschloss Residenz
Elbchaussee 374, Nienstedten

Über Louisa Heyder