Home / Termine / Tortenmesse Hamburg: Backen und Süßes

ANZEIGE

Tortenmesse Hamburg: Backen und Süßes

Auf der Tortenmesse von den Profis lernen: Wie formt man kleine Rosen aus Fondant?

Schnelsen. Vom 24. bis 26. Februar 2017 lädt die MesseHalle Hamburg-Schnelsen erstmals alle Backbegeisterten und Naschkatzen zur Tortenmesse Hamburg ein. Rund 25 Aussteller aus Deutschland und Europa sind mit dabei und präsentieren den Besuchern ein umfangreiches Angebot an Tortenzubehör, Backformen, Backwaren, Küchenutensilien und vielem mehr. 

Ein süßes Rahmenprogramm für Groß und Klein rundet die Messe ab. Besucher können an zahlreichen Workshops und Demonstrationen teilnehmen. Die Themen sind vielfältig: vom Tortenaufleger mit Transferfolie, Malen auf Macarons, Vorstellung der 5-Petal-Cutter Methode, Gestaltung einer 3D Eiswaffel-Torte bis hin zu vielen weiteren Motivtorten.

Professionelle Unterstützung gibt es hierbei unter anderem von Betty, Jurorin von „Das große Backen“, Agnes Linsen, Gewinnerin von „Das große Backen“, Handi Mulyana aus Sydney, Fato von Sugar-Prunk, Jennifer Groß und vielen mehr.

Die Tortenmesse ist Freitag und Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Tickets gibt es im Internet oder an der Tageskasse zum Preis von 10 Euro, ermäßigt 5 Euro. Am Freitag kostet der Eintritt nur 6 Euro.

Für Besucher, die alle drei Tage zur Messe kommen möchten, wird ein Messeticket für 20 Euro geboten.
Kinder bis 14 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen erhalten kostenfreien Eintritt.

Tortenmesse Hamburg
Modering 1a, Schnelsen

Über Louisa Heyder