Home / Termine / Sommerfreizeit in Norwegen

ANZEIGE

Sommerfreizeit in Norwegen

Mit der Stephanskirche nach Norwegen

Schenefeld. Kom til Norge – Komm nach Norwegen: Unter diesem Motto können Jugendliche in diesem Sommer ab dem 6. August 2017 mit der Stephanskirche Schenefeld für zehn Tage in den Norden aufbrechen. Die Fahrt nach Furutangen auf der Insel Randøy mit Bootsüberfahrt findet gemeinsam mit norwegischen Jugendlichen statt. Die Jugendlichen aus einer Gemeinde in Randaberg laden im Anschluss auch in ihre Gemeinde ein, wo einige Ausflüge und Erkundungen stattfinden.

Am 6. August geht es in Schenefeld zur zehntägigen Reise los. Die zehnstündige Fährenfahrt von Dänemark nach Norwegen (Stavanger) führt die Reisegruppe bereits dicht ans Ziel. Auf der Freizeit besteht die Möglichkeit, Kanu zu fahren, es ist ein norwegisch-deutsches Fußball-Match geplant und auch Wanderungen durch die wunderschöne Natur und Strandaufenthalte sind vorgesehen.

„Mich fasziniert Skandinavien“, sagt Diakon Daniel Kiwitt, der die Idee für eine gemeinsame norwegisch-deutsche Begegnung von Jugendlichen hatte. „Ich habe große Lust, neue Gegenden im Norden gemeinsam zu entdecken. Das geht am besten mit Einheimischen. Ich bin für die Einladung der norwegischen Gemeinde sehr dankbar und freue mich, zu diesem außergewöhnlichen Erlebnis nun einladen zu können.“

Jugendliche (zwischen 13 und 23 Jahren) können sich beim Diakon Daniel Kiwitt zur Freizeit bis zum 15. Mai 2017 anmelden.

Insgesamt kostet die Fahrt 499 Euro pro Person, wobei Fahrt, Fähre, Unterkunft, Verpflegung und Ausflüge inklusive sind. Familien, die dies nicht bezahlen können, haben die Möglichkeit, Ermäßigungen zu beantragen.

Anmelden dürfen sich selbstverständlich auch Jugendliche, die nicht zur Stephanskirche gehören.

Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon 83 01 96 43 oder unter www.stephanskirche-schenefeld.de

Über Louisa Heyder