Home / Termine / Von „Viva Cuba“ bis „Jekyll & Hyde“: So heiß wird der Sommerdom 2017

ANZEIGE

Von „Viva Cuba“ bis „Jekyll & Hyde“: So heiß wird der Sommerdom 2017

Sommerdom 2016, Sommerdom 2017
Auch in diesem Jahr geht es auf dem Sommerdom wieder heiß her. (Foto: Urban Explorer Hamburg, https://flic.kr/p/oYFXvT / Lizenz: CC BY-SA 2.0, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/)

Wenn das Wetter dieses Jahr mitspielt, geht es wieder heiß zu auf dem Sommerdom 2017. Die wichtigsten Daten und Fakten auf einen Blick. 

Dom-Fans können sich auch in diesem Jahr wieder auf einen heißen Ritt auf dem Heiligengeistfeld freuen. Los geht’s am Freitag, den 28. Juli. Bis zum 27. August  präsentieren sich hier zahlreiche neue, aber auch altbekannte Attraktionen inmitten von St. Pauli. Nicht zu vergessen, dass freitägliche Höhenfeuerwerk um 22:30 Uhr und der Familientag jeden Mittwoch.

Die wichtigsten Attraktionen auf dem Sommerdom 2017

Ein besonderes Augenmerk liegt auf den Hamburg-Premieren. Gleich vier Fahrgeschäfte lassen sich zum ersten Mal in der Hansestadt blicken. Darunter das Funhouse „Viva Cuba“, ein außergewöhnlicher Hindernislauf für die ganze Familie. Wesentlich dramatischer geht es bei „Jekyll & Hyde“ zu – hier ist der Name Programm. Nur Höhen- und Geschwindigkeitsangst sollten sie nicht haben. Mit einer Höhe von 41 Metern und einer maximalen Geschwindigkeit von 125 km/h wirkt die Attraktion wie ein riesiges Windrad. Nur mit dem Unterschied, das an den äußeren Flügeln die Fahrgäste Platz nehmen.

Weitere Informationen zum diesjährigen Sommerdom entnehmen sie der Webseite von hamburg.de.

Sommerdom 2017 – die Öffnungszeiten:

Montags bis donnerstags von 15 bis 23 Uhr.
Freitags und Samstags von 15 bis 00 Uhr.
Sonntags von 14 Uhr bis 23 Uhr.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch