Home / Termine / „Sehnsucht nach Frieden“ – Buchvorstellung in der Pauluskirche Altona

ANZEIGE

„Sehnsucht nach Frieden“ – Buchvorstellung in der Pauluskirche Altona

Das dritte Buch der Biografiewerkstatt der Pauluskirche Altona (Foto: Biografiewerkstatt der Pauluskirche Altona)

Altona. Das dritte Buch „Sehnsucht nach Frieden“ der Biografiewerkstatt der Pauluskirche Altona ist da und wird am 17. November 2017 um 19 Uhr bei einer Buchvorstellung präsentiert. Die Vorstellung wird musikalisch begleitet vom Gesangsensemble „Gatôns“.

Wie war es möglich, mitten im Zweiten Weltkrieg in einer weißen Hochzeitskutsche mit vier Pferden zur Trauung zu fahren? Um diese und ähnliche Fragen geht es in den bewegenden Lebensgeschichten in „Sehnsucht nach Frieden“, dem dritten Buch der Biografiewerkstatt Pauluskirche Altona. Zwölf Frauen und Männer der älteren Generation – überwiegend aus Altona – wurden dafür interviewt. Ihre Biografien erzählen erschütternde sowie erheiternde Episoden aus ihrem Leben.

Was fühlte man, wenn man nach einem schweren Bombenangriff durch das zerstörte Hamburg lief, um Angehörige zu suchen? Wie überstand man damals eine Flucht quer durch Deutschland im bitterkalten Winter? Und wie findet man zu einem erfüllten Leben, wenn die eigene Kindheit von Gewalt und Lieblosigkeit geprägt war?

Auf den Spuren der Vergangenheit haben die Autorinnen und der Autor der Biografiewerkstatt die Lebensgeschichten ihrer Interviewpartnerinnen und -partner aufgeschrieben. Die Biografien berichten von tragischen wie auch tröstlichen Begebenheiten. Es geht um den Verlust von Familienangehörigen und um die Rettung des eigenen Lebens, um Liebe und Leidenschaft, aber auch um politisches Engagement.

„Auch wenn die Zeit heute eine ganz andere ist“, so die für das Biografieprojekt verantwortliche Pastorin Friederike Waack, „bewegen und berühren uns die Lebensläufe dieser Menschen und weisen über sich selbst hinaus. Gerade mit Blick auf das aktuelle Zeitgeschehen verbindet uns die Sehnsucht nach Frieden mit den Menschen, von denen die Biografien erzählen.“

Nach „Steckrüben und Steinekloppen“ und „Geschenkte und gestohlene Jahre“ ist „Sehnsucht nach Frieden“ bereits das dritte Buch der Biografiewerkstatt der Paulus-Kirchengemeinde Altona. Das Ziel dieses Projektes ist es, den Dialog zwischen den Generationen zu fördern und das Leben älterer Menschen zu würdigen.

Weitere Informationen unter www.pauluskirche-altona.de.

Pauluskirche Altona
Bei der Pauluskirche 1, Altona

Über Louisa Heyder