Home / Termine / So heiß wird der Schlagermove 2017

ANZEIGE

So heiß wird der Schlagermove 2017

Schlagermove 2017, Schlagermove 2016, Hamburg
Am 16. Juli 2016 übernehmen die Schlager-Fans den Kiez. (Foto: Thorsten Kolsch)

Dank des G20-Gipfels ging es in der vergangenen Woche heiß her. Mit dem Schlagermove 2017 folgt jetzt das nächste Großereignis in der Hamburger City. Das Motto der „Demo“ hat jedoch eindeutig friedlichen Charakter: Es wird ein Festival der Liebe. 

Die Macher des Schlagermoves feiern sich als weltweit größte Schlagerparade – und das seit nun mehr genau 20 Jahren. 1997 rollten die ersten Wagen über den Kiez – bei damals noch überschaubaren 50.000 Besuchern. Bis heute zählte das Großereignis fast 7 Millionen Besucher und auch in diesem Jahr werden wieder bis zu 600.000 Besucher erwartet.

Schlagermove 2017: Heiligengeistfeld wird zum Fesitval der Liebe

Los geht’s traditionell auf dem Heiligengeistfeld, auf dem sich 45 Trucks aneinander reihen und von dort über den Millerntorplatz, Landungsbrücken, Fischmarkt und Reeperbahn durch St. Pauli ziehen. Das Aufstellen der Trucks beginnt am Samstag den 15. Juli um 13 Uhr. Abfahrt  ist um 15 Uhr. Die Aftermove-Party auf dem Heiligengeistfeld beginnt um 17:30. Wer schon die Nacht zuvor durchfeiern möchte, ist zur Warmup-Party ab 19 Uhr eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Auch zahlreiche Schlager-Künstler werden dieses Jahr wieder auf dem Schlagermove erwartet. Sowohl auf den Trucks als auch im Rahmen des Bühnenprogramms haben sich Stars wie Bata Illic, Christian Anders, die Gruppe Wind, Willi Herren, Peter Sebastian und viele weitere angekündigt.

Weitere Informationen entnehmen sie der offiziellen Webseite des Schlagermoves.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch