Home / Termine / Miu live im Mojo Club

ANZEIGE

Miu live im Mojo Club

Sängerin Miu (Foto: Elena Zaucke)

St. Pauli. Die Hamburger Soulsängerin Miu kommt am 31. August 2017 in den Mojo Club, um ihr neues Album „Leaf“ zu präsentieren. Ihre Stimmfarbe bewegt sich dabei zwischen Nora Jones, Alicia Keys und Amy Winehouse.

Miu entstammt einer klassischen Radiohörfamilie. Platten waren Mangelware. Auch ansonsten spielte Musik keine prägende Rolle und doch haben ihre Eltern sie zur frühkindlichen, musikalischen Erziehung gegeben. Der blonden Hamburgerin wurde die Musik also nicht gerade in die Wiege gelegt. Dennoch blieb sie am Ball, verabschiedete sich in Raten von ihrem Brot und Butter Job und wendete sich vollends der Musik zu. Miu trommelte eine Band zusammen und veröffentlicht 2015 ihr Debütalbum „Watercoloured Borderlines“.

Bei den Aufnahmen zum zweiten Album „Leaf“ besteand ihre Band im Kern aus Bass (Daniel Otte) und Drums (Nando Schäfer), Gitarre (Arne Vogeler) und Keyboards (Joscha Farries). Immer häufiger kommen weitere Musiker dazu, wenn die Größe des Venues dies zulässt, wie zum Beispiel im November 2016 beim Auftritt in der Elbphilharmonie in Hamburg.

Als Produzent des zweiten Albums stand mit Gregor Hennig kein Unbekannter im Studio Nord Bremen. Er produzierte bereits Rhonda, Me and my Drummer, Niels Frevert, Vierkanttretlager, Bernd Begemann und Die Sterne. Das Album ist genauso abwechslungsreich wie die Auftritte der Band, anders als im Kräftedreieck von Soul, Pop und Jazz sonst oft üblich trägt nicht jeder Song dasselbe Soundgewand.

Einen ersten musikalischen Einblick gibt es hier.

Oft hörte die Sängerin, wie gut es für sie wäre, endlich auch und wie fast alle anderen Kolleginnen deutsch zu singen. „Aber deutsch klingt irgendwie wie eine alte Schreibmaschine“, sagt Miu. „Deutsch funktioniert für Singer und Songwriter, aber nicht für mich.“

Konzertbeginn um 20 Uhr, Eintritt ab 17 Euro.

Mojo Club
Reeperbahn 1, St.Pauli

Über Louisa Heyder