Home / Termine / „Meerblick-Mehrblick“ – Ausstellung im Elbmarschenhaus

ANZEIGE

„Meerblick-Mehrblick“ – Ausstellung im Elbmarschenhaus

"Regattapause" von Maren Goericke

Haseldorf. Am 15. November 2017 eröffnet mit einer Vernissage um 17 Uhr die neue Sonderausstellung „Meerblick-Mehrblick“ im Elbmarschenhaus in Haseldorf. Die Künstlerin Maren Goericke aus Rissen entführt Besucher in die Wasserlandschaften der Elbe.

Während draußen die Kälte und Nässe des Winters die Herrschaft übernehmen, spricht Maren Goericke die Wünsche nach Weite, Licht, Sonne und Einsamkeit an. Die Künstlerin lebt in Rissen, ihre bevorzugten Motive sind die Wasserlandschaften der Elbe oder der Nord- und Ostsee, die sie immer wieder  neu in Szene setzt. Die Menschen fügen sich ohne Brüche in die Elblandschaften ein. Maren Goerickes Eindrücke und Liebe zu naturnahen Küstenlandschaften transportiert sie mit Acryl- und Aquarellfarben in ihre Bilder.

Die Ausstellung “ Meerblick-Mehrblick“ ist zu sehen vom 15. November bis zum 22. Dezember 2017 während der Winter-Öffnungszeiten des Elbmarschenhauses von Freitag bis Sonntag von 10 bis 16 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

Schnupperkurs zur Aquarellmalerei

Maren Goericke bietet einen kostenlosen Schnupperkurs zur Aquarellmalerei an. Wer Lust hat, diese Technik kennenzulernen, kann dies am Samstag, den 2. Dezember von 9 bis 12 Uhr im Elbmarschenhaus ausprobieren. Dabei werden mit Aero Color Farben konkrete und abstrakte Landschaften auf Klappkarten gestaltet. Eine Anmeldung dafür ist notwendig unter Telefon 04129/955 49 12 oder direkt im Elbmarschenhaus. Es stehen maximal zehn Plätze zur Verfügung.

Elbmarschenhaus
Hauptstraße 26, 25489 Haseldorf

Über Louisa Heyder