Home / Termine / Marktzeit in der Fabrik

ANZEIGE

Marktzeit in der Fabrik

Entspannt in das Wochenende starten

Ottensen. Bereits seit sieben Jahren lockt die Marktzeit die Hamburger samstägig aus ihren Betten in die Altonaer Fabrik. Damit ist die Marktzeit so etwas wie die „Grande Dame“ unter den Hamburger Food-Märkten. Nun geht es am 23. September 2017 wieder los.

Die Marktzeit ist gewachsen und als wöchentlicher Markt bietet er den Ausstellern einen verlässlichen Absatz und häufig auch ein Sprungbrett in den Einzelhandel. In den letzten Jahren sind etliche kleine Manufakturen und „Street-Food-Anbieter“ dazugekommen, denn immer mehr besinnen sich darauf, dass das Gute häufig so nah liegt und dennoch auf den Geschmack der großen weiten Welt nicht verzichtet werden muss.

In der neuen Saison erwartet die Besucher die bewährte Mischung aus süß und deftig, regional und international: Mongoian Dumplings machen es sich zwischen Craft Beer der Hansestadt und Thai Street Food bequem. Und auch die Holy Dogs, Vincent Vegan und Big Balmy lassen sich als Vertreter der Hamburger Foodtruck-Szene vor den Toren der Fabrik nieder. Wer es lieber klassisch, mag holt sich einfach einen der lecker zusammengestellten Frühstückskörbe, gefüllt mit frischen Produkten vom Markt.

Das verspricht Verpflegung vom Feinsten, stets nachhaltig und garantiert eine gute Alternative zum Leberwursttoast und Filterkaffee am heimischen Frühstückstisch.

Die Sitzplätze auf der Galerie, der Kinder-Bastel-Tisch und die wöchentlich wechselnde Live Musik sind auch wieder dabei.
Zur Eröffnung gibt es um 13 Uhr einen kostenlosen Fusion-Street-Cuisine-Workshop für die Gäste zum schauen, mitmachen und probieren.
Der Eintritt ist frei!

Weitere Informationen gibt es hier.

Fabrik
Barnerstraße 36, Ottensen

Über Louisa Heyder